Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Hartgaumen beim Kiefer ein kl.Stück offen-sprechen??

  1. #1
    Vronileine
    Gast

    Unglücklich Hartgaumen beim Kiefer ein kl.Stück offen-sprechen??



    Ich bin total fertig! Nach gut 3 Wochen nach der OP ist jetzt beim Bubi ein ganz kleines Stückerl vorne beim Kiefer wieder aufgegangen.

    Ab gesehen davon, daß ich es überhaupt sehr schrecklich finde und ich nicht (mehr) damit gerechnet habe, kommt meine Frage:
    haben Eure Kinder mit Restlöchern normal gesprochen bzw. reden gelernt?

    Ist das Loch ein Hindernis?
    Hören tut er ja ausgezeichnet und bis jetzt schlägt er sich ja eh recht wacker beim quasseln, aber.....

    Ich bin so frustriert deswegen...

    Vroni

  2. #2
    Administrator Site Admin Avatar von maria
    Registriert seit
    06.07.2004
    Ort
    St. Pölten/Österreich
    Beiträge
    2.549

    Standard

    Hallo Vroni,

    ruf doch den Doc mal an, bei manchen Kindern wird ein kleines Stück vorne offen gelassen, damit sich das Kiefer noch entwickeln kann! Vielleicht wars Absicht?
    Florian hat auch so ein Miniloch das ihm überhaupt nicht beim Sprechen stöhrt, es wird dann mit dem Kiefer verschlossen! Er spielt sehr gerne damit, er saugt und bläst Luft durch das Ding!
    Wie groß ist denn das Loch? Florians Loch ist 3-4mm groß!
    Alles Liebe

    Maria und Florian
    15 Jahre, beids. Lippen Kiefer Gaumenspalte
    Niklas 10 Jahre
    Florians Steckbrief
    Unsere Gallerie

  3. #3
    Vronileine
    Gast

    Standard

    Nein, Maria!

    Es sieht irgendwie nach mehr aus.
    Das Loch beim Kiefer hat er sowieso lassen und es ist gewachsen.....

  4. #4
    Avatar von Dani & Corvin
    Registriert seit
    13.06.2006
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    2.108

    Standard

    Hi,

    ich kann dich vielleicht ein wenig beruhigen, wenn auch jedes Kind verschieden ist! Aber Corvin spricht total normal auch mit Restloch! Wie gesagt es muss nicht unbedingt ein Hinderniss sein! Die Ärzte werden das eh nicht sofort verschließen außer es macht große Probleme!
    Dani & Philip mit Corvin * 20.07.06 (doppels. LKGS)



  5. #5
    Administrator Site Admin Avatar von Doreen mit Elisei
    Registriert seit
    06.07.2004
    Ort
    Cottbus/Brandenburg
    Beiträge
    7.785

    Standard

    Ist das ein tolles Bild von Corvin. Und irre, wie groß er geworden ist.

    @Vronileine, bei vielen stört das Restloch gar nicht. Noel von Kirsten hat es auch ganz vorn am Kiefer, wenn ich das noch richtig auf dem Schirm habe. Elisei hatte sein Restloch am Übergang vom harten zum weichen Gaumen und bei ihm hat es gestört. Er konnte z.B. kein "P" sprechen. Aber wenn Augustinus trotzdem gut artikulieren kann, ist doch alles ok. Warte erst mal ab wie sich alles entwickelt.

    Aber ich kann dich verstehen, ich war auch nicht gerade begeistert als ich es damals entdeckt hatte.
    Liebe Grüße von Doreen (Kontaktadresse der WRG) mit Elisei ( 11/03 beidseitige LKGS) und den 3 Geschwistern
    Steckbrief und Fotos



    Jeder sollte nur soviel Staub aufwirbeln, wie er bereit ist zu schlucken.

  6. #6
    Avatar von Andrea & Jana
    Registriert seit
    06.12.2007
    Ort
    Oberösterreich
    Beiträge
    471

    Standard

    Hallo Vroni!

    Ach NEIN!!!!
    Eigentlich geht es uns ganau so.
    Wir haben auch ein Restloch genau hinter dem Kiefer zurückbehalten. Lt. MKG wird es bei einer der nächsten OP´s mitgemacht außer es gibt Probleme.
    Also dazu würde gehören, daß die Logo mit ca. 3-4 Jahren nicht vorankommt, dann wird auch das Restloch verschlossen.
    Was uns momentan mehr zu schaffen macht, daß das Nasenloch immer mit Essenresten verstopft ist. Wie geht es euch da?

    Wie es also mit dem Sprechen wird, kann ich dir noch nicht sagen.
    Da werden wir wohl abwarten müssen!


    Liebe Grüße
    Andrea
    Mama Andrea, Tochter Jana
    LKGS li, im oberen Normbereich

  7. #7
    Vronileine
    Gast

    Standard

    Das Essen war sowieso nie ein Problem bei ihm. Selbst mit komplett offenen Gaumen ist so gut wie nie was aus der Nase gekommen. Und ...also eigentlich kommt NIE was raus!

    Der Chirurg sagt: kommt nix aus der Nase, ist es dicht.
    Aber wie gesagt, das ist bei uns kein Kriterium, weil es sowieso nie passiert ist.

    Ich hab nun seit Tagen nicht mehr seinen Gaumen kontrolliert. Ich muß mich erst vom Schock erholen und dann ist es sicher...ZUGEWACHSEN !

    Er redet alle Buchstaben (auch das S) außer P,D,K, L.
    Ich muß jetzt eh mal abwarten.
    Ich weiß halt nur nicht: der Doc macht sein Bestes, ich geb danach total acht und es passiert trotzdem.

    Herrjeh!

    Danke für Eure aufmunternden Worte!

    Vroni

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •