Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Vom Strohhalm trinken lernen:so geht´s

  1. #1
    Avatar von Andrea & Jana
    Registriert seit
    06.12.2007
    Ort
    Oberösterreich
    Beiträge
    471

    Standard Vom Strohhalm trinken lernen:so geht´s

    Ich hab hier mal die Frage gestellt, wie man einem Kind das Trinken vom Strohhalm beibringt. Meine Logopädin hat die Antwort:

    In den Deckel einer weichen kleinen Plastikflasche ein Loch machen und ein Stück Aquariumschlauch reinstecken. Den Schlauch gibt es im Zoofachhandel
    und kostet 2-3 EUR.
    Wenn das Kind den Schlauch in den Mund steckt, einfach etwas zusammendrücken, sodaß das Kind merkt, da kommt was raus.
    Das ist auch keine Sauerei, der flexieble Schlauch dichtet eigentlich ganz gut ab, wenn man das Loch nicht zu groß gemacht hat.

    Nach nichteinmal 2 Tagen kann sie nun alleine von dieser Flasche trinken.
    Ich bin voll begeistert. Das soll ganz wichtig für die sprachliche Entwicklung sein. Da hab ich einen Bericht bei Logopädie reingestellt.

    Liebe Grüße von der heute stolzen
    Andrea
    Mama Andrea, Tochter Jana
    LKGS li, im oberen Normbereich

  2. #2
    Avatar von Dani & Corvin
    Registriert seit
    13.06.2006
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    2.108

    Standard

    Andrea ich hab dazu mal ne Frage: ist der Schlauch denn Lebensmittel tauglich??? Wenn er für Tiere ist kann es sein das da Stoffe drin sind die für Lebensmittelverpackungen sonst nicht erlaubt sind!
    Geändert von Dani & Corvin (24.09.2008 um 21:19 Uhr)
    Dani & Philip mit Corvin * 20.07.06 (doppels. LKGS)



  3. #3
    Administrator Site Admin Avatar von Doreen mit Elisei
    Registriert seit
    06.07.2004
    Ort
    Cottbus/Brandenburg
    Beiträge
    7.780

    Standard

    Man kann auch einfach ein Tetrapack nehmen und bißchen mitdrücken.
    Und wie immer gibt es auch Logopäden, die sagen, dass das Saugen fürs Sprechenlernen keine Bedeutung hat. Unsere im Spaltzentrum z.B.
    Kann sich also wieder jeder das raussuchen, was er mag.
    Liebe Grüße von Doreen (Kontaktadresse der WRG) mit Elisei ( 11/03 beidseitige LKGS) und den 3 Geschwistern
    Steckbrief und Fotos



    Jeder sollte nur soviel Staub aufwirbeln, wie er bereit ist zu schlucken.

  4. #4
    Avatar von Andrea & Jana
    Registriert seit
    06.12.2007
    Ort
    Oberösterreich
    Beiträge
    471

    Standard

    Dani, was mir gesagt wurde ja. Das hab ich auch bei der Logopädin angezweifelt. Sie meinte, daß das OK ist. Ich seh es ja auch nicht als Dauerlösung, sondern als Starthilfe.
    Von meinem Großen sind ja noch einige Trinkbecher da, mit dem weichen Trinkhalm, die werde ich dann verwenden wenn wir schon sattelfester sind.

    Ehrlichgesagt hab ich nicht damit gerechnet, daß es schon nach 2 Tagen klappt.

    Mit dem Tetrapack hab ich es auch versucht, Jana hat aber immer auf den Plastikhalm gebissen und da konnte nichts mehr raus und das Programm war somit beendet. Der Aquariumschlauch ist auch dicker und sie konnte ihn besser im Mund behalten.

    Vielleicht kann jemand was anfangen damit, wenn es auch nicht hilft, schaden wird es auch nicht.
    Mein Großer hat ihr gleich auch den Quatsch mitgeliefert und die beiden pusten in die Flasche sodaß alles sprudelt.

    Lustig ist es auf jeden Fall.

    Liebe Grüße
    Andrea
    Mama Andrea, Tochter Jana
    LKGS li, im oberen Normbereich

  5. #5
    Administrator Site Admin Avatar von Doreen mit Elisei
    Registriert seit
    06.07.2004
    Ort
    Cottbus/Brandenburg
    Beiträge
    7.780

    Standard

    Bestellen schon, aber dann für seine Freundin, nicht für sich.
    Liebe Grüße von Doreen (Kontaktadresse der WRG) mit Elisei ( 11/03 beidseitige LKGS) und den 3 Geschwistern
    Steckbrief und Fotos



    Jeder sollte nur soviel Staub aufwirbeln, wie er bereit ist zu schlucken.

  6. #6
    Administrator Site Admin Avatar von Doreen mit Elisei
    Registriert seit
    06.07.2004
    Ort
    Cottbus/Brandenburg
    Beiträge
    7.780

    Standard

    Na Quatsch, wie immer.

    Er versucht eine Tomate im Ganzen zu essen.
    Liebe Grüße von Doreen (Kontaktadresse der WRG) mit Elisei ( 11/03 beidseitige LKGS) und den 3 Geschwistern
    Steckbrief und Fotos



    Jeder sollte nur soviel Staub aufwirbeln, wie er bereit ist zu schlucken.

  7. #7
    Avatar von Andrea & Jana
    Registriert seit
    06.12.2007
    Ort
    Oberösterreich
    Beiträge
    471

    Standard

    Hallo Kirsten!

    Naja, wenn man einfach nicht weiß wie man es angehen soll....
    Er wird es wahrscheinlich schon krampfhaft versuchen.

    Daher ist es vielleicht einfacher die noch "unbeschwerteren" Gemüter spielerisch dahin zu bewegen.
    Die kleinen Kinder, die noch garnicht so drüber nachdenken, lernen doch vieles leichter, es hat schon was auf sich mit dem schlauen Spruch:
    "Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmermehr!"

    Aber Noel ist doch auch noch ein Hänschen....

    Die echten Männer trinken Bier vom Krug! Cocktails sind wirklich was für Mädchen. Daß er von einer "Saufmaschine" (wie wir in Österreich sagen) trinkt, ist ohnehin für die Mütter undenkbar.
    OK der Sangriakübel in Mallorca ist da ev. noch diskussionswürdiger.....

    Naja, bis dahin... ÜBEN, ÜBEN, ÜBEN.....

    Doreen, Jana macht das mit den Tomaten auch liebend gerne, Oma ist dann immer voll entsetzt, wenn dann der rote Saft mit den Kernen durch die Nase spritzt. Sie lacht sich dabei krumm.

    Liebe Grüße
    Andrea
    Mama Andrea, Tochter Jana
    LKGS li, im oberen Normbereich

  8. #8
    Administrator Site Admin Avatar von Doreen mit Elisei
    Registriert seit
    06.07.2004
    Ort
    Cottbus/Brandenburg
    Beiträge
    7.780

    Standard

    @Andrea, das stell ich mir jetzt lieber nicht vor. *prust*

    @Kirsten, vielleicht kannst du mal mit Esspapier üben, dass Noel nur was zwischen die Lippen nimmt. Macht deinen Anderen bestimmt auch Spaß, dann sieht es nicht so nach Übung aus. Oder Rosinen nur mit den Lippen vom Tisch klauben. Vielleicht klappt es dann auch mal mit dem Strohhalm.
    Elisei hat von Anfang an den Trinkhalm nur mit den Lippen gehalten. Braves Kind.

    Aber trotz nicht Suagenkönnens spricht Noel doch gut mittlerweile oder? Womit wir jetzt beweisen könnten, dass das Saugen doch nicht so lebenswichtig ist.
    Liebe Grüße von Doreen (Kontaktadresse der WRG) mit Elisei ( 11/03 beidseitige LKGS) und den 3 Geschwistern
    Steckbrief und Fotos



    Jeder sollte nur soviel Staub aufwirbeln, wie er bereit ist zu schlucken.

  9. #9
    Administrator Site Admin Avatar von Doreen mit Elisei
    Registriert seit
    06.07.2004
    Ort
    Cottbus/Brandenburg
    Beiträge
    7.780

    Standard

    Zitat Zitat von Kirsten und Noel Beitrag anzeigen
    Hat das mit der Tomate denn geklappt? ;-)
    Natürlich nicht. Aber was tut ein kleiner Clown nicht alles für ein bisschen Aufwerksamkeit.
    Liebe Grüße von Doreen (Kontaktadresse der WRG) mit Elisei ( 11/03 beidseitige LKGS) und den 3 Geschwistern
    Steckbrief und Fotos



    Jeder sollte nur soviel Staub aufwirbeln, wie er bereit ist zu schlucken.

  10. #10
    Avatar von tina-jeca
    Registriert seit
    25.01.2008
    Ort
    Stadland
    Beiträge
    160

    Standard

    Tanisha trinkt seit 5 Wochen mit dem Strohhalm. Ich habe es mal mit einer Capri-Sonne ausprobiert. Ein wenig draufgedrückt und als sie merkte das da was kommt hat sie weitergesaugt. hat mich sehr gewundert...wollte es eigentlich einfach nur mal so ausprobieren..

    LG
    tina-jeca

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •