Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 37 von 37

Thema: Zeichensprache/Gebärden

  1. #31
    Administrator Site Admin Avatar von Doreen mit Elisei
    Registriert seit
    06.07.2004
    Ort
    Cottbus/Brandenburg
    Beiträge
    7.780

    Standard

    Hallo Claudia, genau so ist es bei uns auch. Sobald die Beiden ein Wort sprechen können, lassen sie die Gebärde weg. Elisei benutzt nun fast keine Gebärden mehr und plaudert den ganzen Tag, auch wenn ich davon nur die Hälfte verstehe.
    Und besonders Naima baut ganze Sätze aus der Kombination von gebärden und Worten. ist herrlich anzusehen und beweist mir, dass sie sprachlich viel mehr auf dem Kasten hätte, wenn sie motorisch dazu in der Lage wäre.

    Hat Jonas den Tubus (wegen Luftröhrenschnitt) noch? Oder seid Ihr den jetzt losgeworden? Wünschen würde ich Euch das ja sehr.
    Liebe Grüße von Doreen (Kontaktadresse der WRG) mit Elisei ( 11/03 beidseitige LKGS) und den 3 Geschwistern
    Steckbrief und Fotos



    Jeder sollte nur soviel Staub aufwirbeln, wie er bereit ist zu schlucken.

  2. #32
    Claudia und Jonas
    Gast

    Standard

    Hallo,
    nein den Luftröhrenschnitt hat er noch und wird ihn wohl auch noch lange brauchen. Vielleicht haben wir irgendwann mal Glück und seine Atmung wird so stabil, daß es auch ohne geht. Wenn nicht dann eben nicht. Es macht uns aber auch nicht mehr viel aus seitdem er eine Stimme hat. Ober er nun durch die Kanüle einatmet oder durch die Nase ist uns ziemlich egal hauptsache er kann Töne bilden und kommuniziert.

    Dafür werden wir aber im Sommer die PEG-Sonde los, denn er hat es geschafft selbstständig zu essen. Somit haben wir wieder eine Baustelle weniger.

    Wir machen übrigends Gebärden nach DGS und GUK. Zum Geb. wird er eine DVD vom Kästner Verlag bekommen. Dort wird über 15 min eine Geschichte in Gebärden erzählt. Für uns hörende gibt es dann auch einen Unterton. Zu Weihnachten hat er bereits 2 Gebärdenliederbücher bekommen, die wir auch sehr intensiv benutzen (ebenfalls von Kästner).

  3. #33
    Administrator Site Admin Avatar von Doreen mit Elisei
    Registriert seit
    06.07.2004
    Ort
    Cottbus/Brandenburg
    Beiträge
    7.780

    Standard

    Das freut mich, dass die PEG bald wegkommt. und dass er trotz Schnitt mit Euch reden kann ist auch super. Wir haben auch GUK und ein Buch der Diakonie "Schau doch meine Hände an".

    Alles Gute Euch, dass nach und nach noch mehr Baustellen verschwinden. Jonas wird jetzt im Mai drei oder?
    Liebe Grüße von Doreen (Kontaktadresse der WRG) mit Elisei ( 11/03 beidseitige LKGS) und den 3 Geschwistern
    Steckbrief und Fotos



    Jeder sollte nur soviel Staub aufwirbeln, wie er bereit ist zu schlucken.

  4. #34
    sandra dirscherl
    Gast

    Standard

    Halli hallo,

    puh, war ich schon lange nicht mehr online... Bei uns passiert zur Zeit ´ne ganze Menge. Emma (keine Spalte) ist jetzt fast 1 1/2 Jahre alt und kann auch noch nicht sprechen oder laufen. Sie bekommt jetzt Frühförderung und die nette Dame (die gleiche, die Annabell schon hatte) will bei Emma mit GUK arbeiten. Ich habe früher in anderen Threads schon gelesen, dass man mit Zeichen das Sprechen lernen kann. Also hatten wir schon vor einiger Zeit bei Emma damit angefangen. Die Zeichen haben wir uns selbst ausgedacht. Damit macht sie sich gut verständlich, meist gibt sie dazu auch einen Ton von sich. Z.B Licht/Lampe sie zeigt zur Decke und macht"ch".
    Bei Annabell kannte ich diese Kommunikation noch nicht. Sie war oft frustriert, weil wir sie nicht verstanden haben. Emma strahlt übers ganze Gesicht, wenn wir sie verstehen.

    LG
    Sandra

  5. #35
    Mareen mit Julian
    Gast

    Standard

    Hallo,

    ist zwar schon lange her dass hier keiner mehr etwas über Zeichensprache/Gebärde geschrieben wird!
    Ok da mein Mann und ich schwerhörig sind waren wir in DD in der Schule und im Internat und da konnten wir die Gebärdensprache sehr gut,aber nach den Jahren wo wir aus der Schuke raus sind seit 1996 haben wir dass ganz schön verlernt,aber dank unserer Gehörlosen und Schwerhörigen Freunden lernen wir immer wieder was neues dazu,denn die Sprache ist im jedem Bundesland anders und stellt euch vor wir wollen dem Julian auch die Gebärdensprache beibringen da er ja auch schwerhörig ist und ich finde so etwas schön und da weiss mehr was es von einem will,wir sprechen auch viel mit Ihm! Wir haben Freunde die gehörlos sind und Eltern von hörenden Kindern sind,die bringen den Kindern auch die Gebärdensprache bei! Also ich find es super! Durch Julian seine Schwerhörigkeit wünschen wir uns dass Julian in DD in die Schule kommt wo wir waren! Und daher planen wir für nächstes Jahr einen Umzug nach DD,da wir da die meisten Arztbesuche haben und wir Führerscheinlos sind ist es besser wir ziehen nach DD,aber leider müssen wir uns noch mit dem AA darüber reden!

    Lg Mareen mit Julian

  6. #36
    Andrea mit Sabrina
    Gast

    Standard Hallo,

    was meinst Du mit DD und AA?

    Ich finde die Gebärdensprache schön, kann sie leider nur wenig.

    Ich gehe zwar regelmäßig in den Gehörlosengottesdienst (1x im Monat), aber da dort alle wissen, dass ich hörend bin wollen sie sprechen. Inzwischen habe ich dort einige Leute kennen gelernt.

  7. #37
    Mareen mit Julian
    Gast

    Standard

    Hallo,

    DD - Dresden
    AA - Arbeitsamt

    Lg Mareen mit Julian

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •