Seite 8 von 8 ErsteErste ... 678
Ergebnis 71 bis 76 von 76

Thema: Studie/Dr.Reutter

  1. #71
    Anonymous
    Gast

    Standard doppelter schneidezahn

    hallo hier schreibt auch eine mama mit +spaltkind+,
    habe vor kurzem das forum hier entdeckt und lese mich grad so durch. ich habe einen 6 jährigen sohn mit lippen-kiefer-gaumen spalte links. und ich fand den eintrag von gabi sehr interessant, mit dem doppelten schneidezahn. ist der oben oder unten im kiefer? meine ältere tochter hatte nämlich auch einen schneidezahn zuviel (im unterkiefer).
    viele grüße
    heli

  2. #72

    Registriert seit
    06.07.2004
    Ort
    Ettlingen
    Beiträge
    937

    Standard

    Hallo Heli!
    Nein, bei Lukas ist der überzählige Schneidezahn oben.
    Liebe Grüße von Gabi (und herzlich willkommen hier im Forum!)
    Gabi mit Lukas, *30.03.03, Gaumenspalte, und Geschwistern Tobias *1997, David *1998 und Simon *2000
    Steckbrief von Lukas
    Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.
    Antoine de Saint-Exupérie

  3. #73
    Andrea mit Sabrina
    Gast

    Standard

    Ich dachte, dass so eine Studio schon längst in der Mache ist. Wir haben vor etlichen Jahren mal von uns 3en Blutproben weggeschickt. Es war ein Aufruf im Gesichter (ich meine von Augsburg). Sabrinas Probe wurde innerhalb einer OP abgenommen und ihr Arzt hat dann auch uns Blut abgenommen. Und wir haben es dann mit einem ausgefüllten Fragebogen gleich losgeschickt.

  4. #74
    Marialuna
    Gast

    Standard

    Hallo Andrea,
    uns hat Dr. Reutter erzählt es laufen wohl mehrere Studien.
    Viele davon sind wohl auch in Italien am laufen.

  5. #75

    Registriert seit
    06.07.2004
    Ort
    in der Nähe von Tübingen
    Beiträge
    142

    Standard

    Hallo,

    also heut war Dr. Reutter bei uns und hat uns Blut abgenommen. Wir sind Probant Nr. 231. Herr Dr. Reutter braucht noch viele viele viele andere Familien die bereit sind ein wenig Blut für seine Studie zu spenden. Prima für ihn wäre es, wenn z.Bsp. ein paar Betroffene die nicht so weit voneinander entfernt wohnen einen Gemeinschaftstermin ausmachen könnten. Ihr wisst schon, das Buget bei Studien ist nicht besonders hoch.

    Schade, hätte ich früher wissen müssen, hätte bestimmt noch ein oder zwei Familien mobil machen können
    Viele Grüße von

    Pia mit Ellen - LKGS - (1970/2001)


    Ich weinte, weil ich keine Schuhe hatte, bis ich jemanden sah, der keine Füße hatte

  6. #76
    Avatar von Nina mit Leonie
    Registriert seit
    04.10.2005
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    2.451

    Standard

    Hallo!
    Wir wohnen in Hamburg und erwägen, an der Studie teilzunehmen.

    Habe allerdings noch nicht meinen Bruder und meine Eltern gefragt, ob sie auch teilnehmen würden und habe auch noch keinen Kontakt zu Dr. Reutter aufgenommen. Wollte einfach mal fragen, ob irgendjemand in unserer Nähe wohnt, damit man den Termin zusammen legen könnte.

    Mal sehen...

    Gruß
    Nina mit Leonie[/img]

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •