Umfrageergebnis anzeigen: Wer hat ab wann Paukis und gibs Probleme?

Teilnehmer
165. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • haben Paukis seit der ersten OP, seit dem keine Probs mehr

    50 30,30%
  • haben Paukis seit der zweiten OP, seit dem keine Probs mehr

    14 8,48%
  • haben Paukis seit der ersten OP, leider immer noch Ohrprobleme

    49 29,70%
  • haben Paukis seit der zweiten OP, leider immer noch Ohrprobleme

    6 3,64%
  • haben noch nie Paukis gehabt, auch noch keine Probleme

    33 20,00%
  • haben noch nie Paukis gehabt, aber auch viele Ohrprobleme

    4 2,42%
  • haben Paukis viel später legen lassen - nun alles OK

    9 5,45%
Seite 8 von 8 ErsteErste ... 678
Ergebnis 71 bis 79 von 79

Thema: Gaumenspalte und Paukenröhrchen....

  1. #71
    Administrator Site Admin Avatar von Doreen mit Elisei
    Registriert seit
    06.07.2004
    Ort
    Cottbus/Brandenburg
    Beiträge
    7.780

    Standard

    Claudia, wie schon geschrieben, würde ich mal einen anderen Doc draufschauen lassen.

    Elisei hatte mit 2 1/2 Jahren die Velo.-plastik und es lief alles völlig komplikationslos ab.
    Liebe Grüße von Doreen (Kontaktadresse der WRG) mit Elisei ( 11/03 beidseitige LKGS) und den 3 Geschwistern
    Steckbrief und Fotos



    Jeder sollte nur soviel Staub aufwirbeln, wie er bereit ist zu schlucken.

  2. #72
    Lucy mit Jan-Luca
    Gast

    Standard

    Ich habe für erste Op seid dem keine Probleme mehr abgestimmt , allerdings hatte er denn noch schon ne MOE aber das ist eher die Ausnahme.
    lg Lucy

  3. #73
    Jacqueline mit Jamie Kayne
    Gast

    Standard

    Ich hab gar nichts angeklickt...
    Jamie hat diese Röhrchen seit der 1.OP und erst seit dem haben wir Probleme mit seinen Ohren..
    Hätte lieber darauf verzichtet...
    Ich wäre froh wenn wir sie nicht mehr bräuchten-Haare waschen ist ne Qual wenn man ständig aufpassen muß, dass kein Tropfen Wasser im Ohr landet-und der Urlaub an der Ostsee wird sicher auch nur halb so prickelnd wenn der Kleine nicht mal richtig planschen darf..

  4. #74
    Janet mit Lainie Joleen
    Gast

    Standard

    werden diese den generel gebraucht?man hat uns ja schon darauf vorbereitet das es bei der ersten op wohl mitgemacht wird aber mich würde intressieren ob alle lkgs kinder diese brauchen?ich hoffe hab es nicht überlesen irgendwo

  5. #75
    Avatar von Manuela mit Lukas Oliver
    Registriert seit
    17.10.2009
    Ort
    HHer Umland
    Beiträge
    476

    Standard Bisher viermal

    Also, wir haben bisher viermal Paukenröhrchen einsetzen müssen.
    Bei Lukas wurden sie nicht bei anderen OP's eingesetzt, sondern erst später.

    Zuerst hatte er keine Probleme mit dem Gehör und man merkt es ja leider nicht immer gleich. Mit ca. 4 Jahren ist uns dann aber doch ein starkes Gehörproblem bei Lukas aufgefallen.
    Er hatte beidseitige Ergüsse hinter den Trommelfellen, welche nicht von alleine weg gingen.
    Somit kamen die ersten Röhrchen im UKE Hamburg in der HNO.
    (Ergebnis TOP, Betreuung naja)
    Da wir nur normale und keine festen Rährchen genommen hatten, fielen bzw. wuchsen diese nach einem halben Jahr raus (Haltbarkeit bis 1 Jahr). Nach 3 Monaten waren die Werte wieder schlechter und die nächsten Rährchen kamen diesmal im Marienkrankenhaus in Hamburg (Ergebnis und Betreuung TOP).
    Nach ca. einem Jahr war dann die nächste OP wieder fällig, da auch diese Röhrchen sich verabschiedeten und die Werte nicht gut waren. Wieder im Marienkrankenhaus.
    Als dann das nächste Jahr rum war haben wir dann die festen Röhrchen genommen (sehen entfernt so aus und funktionieren genau wie ein Spreizdübel). Diesmal direkt von unserem HNO Dr. Klie in Hamburg-Bergedorf. (OP in der Praxisklinik Bergedorf)
    OP TOP, Ergebnis TOP und danach ging es ab nach Hause.
    Das war da Beste. Kein Krankenhaus-Feeling.

    Die festen Röhrchen sind bei Lukas leider gegen aller Erwartungen doch von alleine wieder raus. Naja, kann halt passieren.

    Aber seit dem alles OK.

    @Jessica mit Maximilian:

    Zum Baden und SChwimmen kann man sich so eine Art Kautschuk-Stöpsel für die Ohren anfertigen lassen. Es werden Abdrücke am Ohr gemacht, das Kind darf sich sogar ne Farbe aussuchen und dann werden die Stöpsel angefertigt. Natürlich ist damit Tauchen immer noch nicht er Hit, allerdings ist das Ohr dadurch doch sehr viel besser vor einem Wasserschaden geschützt.

    Unsere haben ca. 40€ ( Manche Krankenkassen übernehmen die Kosten ) gekostet und wir haben sie beim Hörakustiker anfertigen lassen.
    Geändert von Manuela mit Lukas Oliver (31.01.2010 um 21:09 Uhr)



    Die Arbeit läuft nicht davon,
    während Du dem Kind den Regenbogen zeigst.
    Aber der Regenbogen wartet nicht.....


  6. #76
    Avatar von Amakhala
    Registriert seit
    22.07.2010
    Ort
    Hellenthal
    Beiträge
    264

    Standard

    Bei uns wurde bei der 2. Paukenröhrchen Op überhaupt erst die Gaumenspalte festgestellt ( Juli 20010 ). 3 Wochen später hatte er wieder eine MOE mit Paukenerguß...wir warten gespannt auf die OP der Gaumenspalte.....


    Amakhala

  7. #77
    Conny mit Maurice
    Gast

    Standard

    hallo,

    wir haben bei der ersten op paukenröhrchen bekommen... ein halbes jahr lang hatten wir ruhe, aber danach ging es los... fortlaufend paukenerguss... kein antibiotikum hat geholfen... ab und zu haben die augentropfen floxal die ergüsse gestoppt, aber nach absetzen der tropfen fong es prompt wieder an... das ganze prozedere ging bis anfang 2010... wir hatten dann den verdacht, das die paukenröhrchen daran schuld seien... vielleicht ist uns maurice ja allergisch dagegen, also haben wir den entschluß gefaßt die röhrchen entfernen zu lassen... dies ließen wir im februar 2010 während einer ambulanten operation machen... danach war ca. 3 wochen ruhe und wir hatten hoffnung... aber leider wurden wir eines besseren belehrt... unsere hno ärztin frau dr. oboril hat nochmals einen abstrich gemacht und als ergebnis bekamen wir einen heftigen keim, der durch kein frei auf dem markt käufliches bzw. verschreibbares antibiotikum bekämpft werden kann... also blieb uns keine andere wahl... im märz 2010 bezog maurice mit papa ein zimmer im elblandklinikum in riesa... 1 woche dauerte die behandlung mit dem antibiotikums... aller 8 stunden bekam maurice eine infusion, mit der dieser gemeine keim behandelt wurde... und seitdem toi toi toi ist ruhe in den ohren und das auch ohne paukenröhrchen... und bei der letzten operation des gaumens, im oktober im virchow klinikum, wollte die hno auch wieder drüberschauen... wenn wir nicht ausdrücklich verlangt hätten, das wir keine röhrchen wollen, hätte maurice jetzt wieder welche drin... auch an dieser stelle noch einmal einen herzlichen dank an frau dr. schmidt, die uns in dieser angelegenheit unterstützt hat und der hno den zutritt zu maurice seiner op untersagt hat... leider wissen wir bisher immernoch nicht, woher dieser keim kam... die hauptsache ist aber, das die ohren trocken sind und nur das macht maurice und uns als eltern glücklich

  8. #78
    Steffifi
    Gast

    Standard

    Hallo,
    hatte seit dem 4. Lebensjahr immer wieder paukis und bin auch gut damit zurecht gekommen. Hatte aber dann heftigere Probleme wegen einem Mittelohrtumor hatte nach der Entfernung ein Dauerpauki für 6 Jahre. Heute bin ich 17 jahre alt und hab mit meinen Ohren fast gar keine Problem mehr.

  9. #79
    Janet mit Lainie Joleen
    Gast

    Standard

    wir haben diese ja nun auch beim 1sten op bekommen und nur probleme die ohren sind ständig zu und laufen und eitern es half nix.es war dann so schlimm das beim gaumenverschluss das eine paukenröhrchen entfernt wurde.das ist nun ein halbes jahr her und nun fängt das andere ohr an meine maus hat richtig schmerzen und bekommt wieder antibiotikum.eigentlich bin ich bei dem thema hin und her gerissen den meine schwester (28) hat auch eine beidseitige lkgs und sie hat nie diese röhrchen bekommen ihr gehts super.da stellt sich bei mir immer wieder die frage muss das denn wirklich sein???

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •