Umfrageergebnis anzeigen: Was wurde zuerst operiert?

Teilnehmer
205. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Weichgaumen

    34 16,59%
  • Weichgaumen und Hartgaumen zusammen

    21 10,24%
  • isolierte Gaumenspalte

    7 3,41%
  • Lippenverschluß/Heftung

    140 68,29%
  • Nasenbodenbildung

    3 1,46%
Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 62

Thema: Bei wem wurde was zu erst gemacht????

  1. #31
    Tabea
    Gast

    Standard

    Besser spät als nie.... bei Chris wurde jetzt mit vier Monaten der Weichgaumen operiert, die erste von insgesamt vier vorgesehenen Op`s!

  2. #32
    Nicol
    Gast

    Ausrufezeichen

    hallo
    hab diese umfrage erst heute entdeckt.
    also bei marc wurde mit 4 monaten in der ersten OP der nasenboden hergestellt, die lippe verschlossen sowie die nase richtig eingestellt. die 2. op die lippenkorrektur wird mit 2 jahren sein

    gruß nicole und marc

  3. #33
    Avatar von Maggie
    Registriert seit
    17.06.2006
    Ort
    Lengerich
    Beiträge
    29

    Standard

    bei mir wars so:
    -mit 3 monaten wurde die lippe verschlossen
    - mit 11 monaten der gaumen
    - und mit 3 jahren der kiefer

  4. #34
    Anne&Lenni
    Gast

    Standard Anne&Lenni

    Halli Hallo!!!!

    Also bei Lenni wurde mit 4 Monaten als erstes die Lippe verschlossen, wenn er 8 Monate alt ist, also im September folgt dann die Gaumen OP. ( Harter und weicher Gaumen)

    Liebe Grüße, Anne

  5. #35
    Avatar von Katja mit Celine
    Registriert seit
    26.04.2006
    Ort
    Unna
    Beiträge
    280

    Standard

    Bei Celine werden gleich 3 sachen in einer OP gemacht.

    Weichgaumen Nasenboden und Lippenverschluß.


    Ich kann also nicht Abstimmen..



    LG Katja
    K.atjax mit xC.elinex 4/06 LKGS links

    http://myblog.de/lkgsbaby/

    Sei gütig, denn alle Menschen, denen du begegnest, kämpfen einen schweren Kampf.
    Platongriechischer Philosoph


  6. #36
    Heidrun Urban
    Gast

    Standard Zuerst kam der Lippenverschluss

    Hallo! Bei Julius wurde zuerst die Lippenspalte verschlossen (mit 1/2 Jahr), dann mit einem Jahr sollte der Gaumen verschlossen werden...leider haben wir zweimal verschieben müssen, deshalb wurde erst jetzt, mit 1 1/2 Jahren verschlossen. Dafür aber gleich alles zusammen: weicher und harter Gaumen und auch der Kiefer.Liebe Grüsse aus dem hohen Norden senden Julius und Heidrun

  7. #37
    Wiebke und Karl Gustav
    Gast

    Standard

    Ich kann auch nicht nur eins nehmen, bei Karle wurde in der 1.OP die Platte eingesetzt um den Kiefer gerade zu stellen, in der 2.OP dann der weiche Gaumen, die Lippe angeheftet und der Nasenboden geschaffen!

    Wiebke

  8. #38
    Michaela mit Kevin
    Gast

    Standard

    hallo also bei kevin wurde bei der ersten op weichgaumen verschloßen dorsale hartgaumen auch und lippe geheftet!

  9. #39
    Avatar von Kathrin mit Luca
    Registriert seit
    21.05.2007
    Ort
    Paderborn
    Beiträge
    1.903

    Standard

    So, wollte doch nun auch mal endlich an der Umfrage teilnehmen

    Bei uns in Paderborn wird, bei einem Gewicht von 7 kg, zuerst der Hart- und Weichgaumen geschlossen (und der Nasenboden wird gebildet).
    Nach mind. 8 Wochen findet dann der Lippenverschluss statt.
    Wenn die bleibenden Eckzähne kommen, wird der Kiefer geschlossen.
    Kevin *7.9.01 (Epilepsie)
    Luca *27.11.06 (links. LKGS, SGA, mehrfach behindert, Tetraparese, Reflux, Button, aber mein absolutes Glückskind)
    Louis *1.4.13 (Wahrnehmungsstörungen, Verhaltensauffällig)
    Lennox *29.12.14
    Laurin *6.6.17




  10. #40
    Carolin
    Gast

    Standard

    Hallo ihr,
    bei Clara wurde auch der Nasenboden mit dem Lippenverschluss kombiniert. Claras Spalte ging komplett durch, und ihr Nasenflügel hing auf der Backe. Wenn ich hier besser durchsteige stelle ich auch ein Bild rein.
    Ich find das echt interessant, das es noch so viel unterschiedliche Vorgehensweisen gibt, eine LKGS zu behandeln. Sind in WÜ zurn Spaltsprechstunde und in HD zu den OP's und die sind vom Vorgehen gleich. Bin jetzt allerdings unsicher wegen Kieferverschluss. Bei uns ist das erst im Teenie-Alter geplant, mit der Begründung, dass der Kiefer ziemlich ausgewachsen sein soll, um das Risiko einer zweiten Kiefer- Op zu minimieren. Kieferstellung wird ab Kiga mit Spangen reguliert.
    Gruss Carolin

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •