Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 27

Thema: Essprobleme trotz Gaumenverschluß

  1. #11
    Nicole & Ben
    Gast

    Standard

    Hallo Gabi und Petra,
    verstehe was ihr meint...aber das Problem ist nicht so sehr, das er gesundes oder Gemüse ablehnt, sondern mit der Konsistenz kommt er nicht klar. Also keinen Keks oder Brötchen, oder Nudeln (was kleine Kinder doch eigentlich geschmacklich mögen, oder?)
    Stattdessen ist er aber tapfer Getreidebrei, nur mit Wasser gekocht und ein bischen Obst drin, der schmeckt wirklich nicht toll...ich würde die Kekse vorziehen.
    Er mag natürlich auch Nudeln mit Gemüse, oder Tomatensoße, das muß dann aber püriert sein.
    Er versucht auch vieles zu Essen aber er kriegt es nicht geschluckt und bekommt dann einen Würgereiz... Würde er es gar nicht essen "wollen",
    dann würde er den Mund gar nicht erst aufmachen....
    Liebe Grüße
    von der ziemlich ratlosen Nicole :?

  2. #12
    Anonymous
    Gast

    Standard

    Hallo Nicole,

    ich weiss was Du meinst.
    Ich versuchte gestern wieder mal Wurstbrot. Und Flo hats auch geschmeckt, aber er bekam es absolut nicht runter. Er hat es sicher eine halbe Stunde im Mund.
    Ich habe jetzt wieder mal den Kauschlauch hervorgekramt, der müsste doch auch ein wenig helfen, mal schaun...
    @ Petra und Gabi,

    ja ich bin da auch konsequent, aber ich denke mir immer, Flo ist ja eh nicht soo schwer er hat gar keine Speckfalten mehr , und dann wenn er am Abend nichts "Pikantes" will, gebe ich ihm lieber einen Getreidebrei mit Obst, bevor er gar nichts isst.

    Hoffe die Essprobs nehmen bald ein Ende!

    lg
    Maria

  3. #13
    Anonymous
    Gast

    Standard

    Hallo Nicole,

    da ich heute Logo Termin hatte, fragte ich gleich mal wegen unserem Problem nach:

    Bei Flo ist es so:
    Da er sehr selten irgendwelche Sachen in den Mund nimmt, ist er bei der Entwicklung noch nicht so weit, kauen zu beginnen, ich soll ihm erstmals nur breiiges weiter geben und ihm jede Menge Zeugs zum in den Mund nehmen geben. Denn die Ursache schliessen wir daraus, das Flo einfach nur schlechte Erfahrungen gemacht hat, sobald er den Mund aufgemacht hat. Sie meinte ich soll ihn ja nicht mit Butterbrot oder sonstigem hetzen, er ist einfach noch nicht so weit. Also löffeln wir weiter Hipp Gläser!
    Ist das bei Ben auch so, das er keine Spielsachen in den Mund nimmt? Anonsten frag einfach mal beim Logo nach an was das liegen könnte!

    Was auch noch ganz ganz wichtig ist, ist das Flo die Zunge sehr beansprucht, also von rechts nach links und wieder retour , Zunge schnalzen und so weiter.

    Vom Sprechen her, meinte sie er ist nicht wirklich hinten, denn die Stimmlagen hat er schon perfekt, nur schön langsam könnte er mit den Lauten beginnen die im Hinteren Mundbereich sind.
    Na ja mal schaun...

    lg
    maria

  4. #14
    Nicole & Ben
    Gast

    Standard

    Hi Maria,
    danke für die Info!
    Wir hatten am Mittwoch zufällig gerade einen ersten Termin bei einem Logo und der sagte auch, das Ben wohl noch nicht soweit wäre, Sachen einspeicheln und kauen zukönnen, wir sollten ihm noch was Zeit lassen...
    Er sagte aber wir sollten schon langsam von dem ganz breiigen weg gehen und das Gemüse ganz weich gekocht etwas stückiger lassen, das er sich langsam dran gewöhnt.
    Ben hat die "orale Phase" sehr sehr intensiv durchlebt und alles in den Mund genommen über Monate hinweg...dennoch haben wir dieselben Probleme, wie ihr...?
    Der Logo sagte er wäre im Weichgaumenbereich wohl auch noch überempfindlich, was so schnell einen Würgereiz auslösen würde...
    Er gab uns den Tip mit einem Andickungsmittel für Flüssigkeiten (ich glaube das heißt Quick & dick oder so ähnlich), gibts in der Apotheke,ihm verschieden Reize anzubieten für den Mund. Man kann mit diesem Pulver Flüssigkeiten (mit Apfel,Orange ,Colageschmack)anrühren, sie mit Lebensmittelfarbe schrillbunt einfärben,und dann in Förmchen gießen und hart werden lassen. Je mehr Pulver man einrührt, um so fester wird das ganze, bis zu einer schnittfesten Konsistenz. Diese süßen bunten Wabbeldinger sollen wir ihm dann zum erkunden, ablecken, anbeißen geben....Werde nächste Woche das Zeug besorgen und berichten obs klappt.
    (Glaub' ich habe mich ein bischen umständlich ausgedrückt... )
    Viele liebe Grüße von
    Nicole & Ben

  5. #15
    Avatar von Nicole und Julia
    Registriert seit
    08.07.2004
    Ort
    Dillingen an der Donau
    Beiträge
    2.054

    Standard

    Also diese Orale PHase soll sehr wichtig sein, sagte mir unsere LOGO, glaub sogar für die Sprache, da so ja die Dinge erkundet werden, wo die Hände noch nicht so weit sind und nicht so feinfühlig.

    Dann wird gespeichert wie die Dinge beschaffen sind. Wenn das dann mit viel Sprache begleitet wird dann bleibt es alles noch besser im Hirn haften und kann dann später wenn die Hände auch so weit sind das der Mund mal Pause machen darf... genau das aus dem Hirn hervorkramen was der Mund schon lange und ausgiebig getestet hat.

    Vielleicht ist Jule darum so früh mit dem Sprechen, weil sie wirklich bis auf die Zeit der Lippen OP immer und jederzeit Dinge im Mund hatte. Ich war teilwese schon recht fertig mit den Nerven, weil es ja auch oft Spitze und Kantige Dinge sein mußten die ich gleich wieder endwendet habe!!!!

    Nun mit 15 Monaten hat sie es dann langsam sein lassen und macht es nun kaum mehr, .... also diese Phase hat auch sie ausgiebig genutzt
    Viele liebe Grüße von Nicole mit den 3 Kids:
    Cécile (2/98 ), Florian (12/01) und Julia (4/03) mit Lippen- Kiefer- Gaumen-Segelspalte (links)
    *Für Julias OP Berichte und Fotoalbenlink klickt hier*





  6. #16
    Administrator Site Admin Avatar von Doreen mit Elisei
    Registriert seit
    06.07.2004
    Ort
    Cottbus/Brandenburg
    Beiträge
    7.780

    Standard

    Hallo Nicole und Maria, ja lasst Euren Kleinen ruhig zeit. Meist fangen sie von ganz allein an sich für alles zu interessieren. Bietet ihnen immer mal wieder was neues an, aber zwingt sie zu nichts.
    Eliseis Ärztin hat am Montag zu mir gesagt, dass er alles essen kann und ich keine Rücksicht wegen der Spalte auf ihn nehmen soll. Anscheinend hat der clevere Kerl mitgehört. Seit Dienstag ißt er jedenfalls gewürztes Essen, wo er vorher nicht rangegangen wäre und abends ist er ganz heiß auf Brot mit Leberwurst und verzichtet dafür auf seine geliebte Flasche. Es kommt also alles zu seiner Zeit. Bei Manchem früh, beim Anderen später.
    Unser Zweiter hat auch ca. 4 Jahre lang kein Brot angerührt, irgendwann fing er mit Pumpernickel an und mittlerweile (er wird im Januar 6) nimmt er alle Sorten, sogar das Öko-Brot, dass mein Mann bäckt.
    Also Leute nur Geduld und Spucke. Ich drück Euch die Daumen.
    Liebe Grüße von Doreen (Kontaktadresse der WRG) mit Elisei ( 11/03 beidseitige LKGS) und den 3 Geschwistern
    Steckbrief und Fotos



    Jeder sollte nur soviel Staub aufwirbeln, wie er bereit ist zu schlucken.

  7. #17
    Corinna mit Pascal
    Gast

    Standard

    Hallo Nicole,
    bei Pascal habe ich auch die Probleme, es dürfen keine Stücke im essen sein. Auch als er noch den Gaumen offen hatte. Aber Kekse ißt er mit vorliebe und Schokolade. Nur beim essen müssen wir ihn immer ablenken. Er muß da immer etwas zu spielen haben. Sonntags wenn ich mit ihm zu Hause Frühstücke dann spielt er auf dem Boden und ich laufe ihm mit dem Brot hinterher. Aber hauptsache er ißt. Mit dem trinken ist es genau so wie bei Ben, Pascal trinkt auch nur so 100ml Tee oder Saft am Tag. Mehr bekomme ich nicht bei ihm hinein.

  8. #18
    Anonymous
    Gast

    Standard

    Hallo an alle,

    ich habe jetzt versucht, sämtliche Sachen zusammenzulegen, die unterschiedliche Konsisdenzen haben und alles am Kinderwagen gefestigt:
    Eine Cordel von einer Jacke mit Knöpfen drinnen, den Kauschlauch, ein Stofftier und einen Bauklotz aus Holz.
    Mit Erfolg, er hat die ganze Zeit beim Spatzieren gehen irgendwas im Mund.
    Flo mag auch alle Sachen die wir auch essen, nur püriert, heute gabs Fischstäbchen da habe ich ihm ein Rahmgemüse dazu gemacht, alles brav zusammengegessen.
    Ich hofffe das Florian trotzdem gut zu sprechen anfängt, auch wenn er die Orale Phase jetzt erst nachholt!

    lg
    Maria

  9. #19
    Avatar von Nicole und Julia
    Registriert seit
    08.07.2004
    Ort
    Dillingen an der Donau
    Beiträge
    2.054

    Standard

    Denke schon Maria... ist ja ne Super Idee!

    Hat der denn sonst so zu Hause nicht das Bedürfnis immer alles direkt von der Hand in den Mund zu stecken??? So machen es ja alle Babys und die SPaltkinder machen da doch bestimmt nur selten eine Ausnahme. Oder???

    Vielleicht macht er das Sprachliche halt was später... oder genauso früh wer weiß es. Hab ja auch keine Ahnung in wie weit das nun genau mit der Sprache zu tun hat. Wurde halt im Vortrag so dargestellt das es fürs wiederkennen von Dingen und für deren Benennung so wichtig ist. Also fürs Sprachverständnis. Das hat Jule extrem und sie hat auch schon einen sehr sehr großen Wortschatz, das dieser nicht immer eindeutig ist und auch oft recht undeutlich... das ist ja noch kein Wunder...
    Viele liebe Grüße von Nicole mit den 3 Kids:
    Cécile (2/98 ), Florian (12/01) und Julia (4/03) mit Lippen- Kiefer- Gaumen-Segelspalte (links)
    *Für Julias OP Berichte und Fotoalbenlink klickt hier*





  10. #20
    Anonymous
    Gast

    Standard

    Hallo Nicole,

    doch Florian macht da eine Ausnahme..
    Vor den ersten beiden Lippen OPs war alles in Bester Ordnung, nach der zweiten Lippen Op fings dann schön langsam an, das er nichts mehr in den Mund nahm und ich dachte mir noch, na gut ist die Phase auch vorbei...
    Nach der WeichgaumenOP hatte er ja einige Probs mit der Platte und dann nahm er absolut nichts mehr im Mund, ich bin mir sicher, das das einfach nur schlechte Erfahrungen sind, wenn er den Mund aufgemacht hat, dann schaute immer wer rein oder so.
    Ich hoffe wirklich das er diese Phase noch nachholt und schön brav mit dem Sprechen beginnt!
    Meine Logo meinte, das ist das um und auf, wenn sie diese Phase nicht durchmachen haben die Kiddis sehr große Probs nicht nur mit dem Sprechen...

    lg
    maria

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •