Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 44

Thema: Stillen von LKGS Kindern....

  1. #21
    Gigi und Leon
    Gast

    Standard

    Hallo!
    Du kannst diese Sachen eigentlich in jeder Apotheke bestellen. Zumindest die meisten Krankenkassen übernehmen sie auch. Vielleicht hälst du da besser Rücksprache vorher. Wenn du Hilfe brauchst, melde dich ruhig bei mir. So übers Wochenende kann es schon mal sein, dass ne Hebamme auch mal "festsitzt". Hat sie denn Spalterfahrung? Du hast ja noch etwas Zeit. Bis es soweit ist, werden wir das schon hinbekommen. Priam, dass du motiviert bist. Kirsten hier aus dem Forum ist ja auch Stillberaterin und wohnt in Erkelenz. Das ist ja auch nicht sooo weit weg und ich aus Aachen wohn ja auch quasi um die Ecke. *lach*
    MAch dir mal keine Sorgen. Notfalls werden wir "Ersatzhebammen". Gruß Gigi

  2. #22
    Gigi und Leon
    Gast

    Standard

    Tja, wir sollten uns absprechen, wann wir schreiben *lach*
    Winkewinke

    besser hät ich es nicht schreiben können, so exakt formuliert hab ich es jetzt halt gar nicht....
    Gigi

  3. #23
    pmj
    Gast

    Standard

    Super lieb, das ihr so schnell geantwortet habt.Bin sehr froh dieses Forum gefunden zu haben.Hat jemand von euch schon von dem Baseler Konzept gehört?

  4. #24

    Registriert seit
    06.07.2004
    Ort
    Ettlingen
    Beiträge
    937

    Standard

    Noch ein kleiner Tipp von mir: Im neuesten Gesichter-Heft wurde von Frau Dr. Schmidt, die in Berlin operiert, eine Zusammenfassung der verschiedenen Konzepte mit Pros und Kontras veröffentlicht. Ich fand den Artikel recht hilfreich, um einen Überblick zu bekommen.
    Bei Interesse kann ich den Artikel einscannen und zumailen.
    Grüße von Gabi
    Gabi mit Lukas, *30.03.03, Gaumenspalte, und Geschwistern Tobias *1997, David *1998 und Simon *2000
    Steckbrief von Lukas
    Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.
    Antoine de Saint-Exupérie

  5. #25
    Avatar von Andrea und Lukas
    Registriert seit
    20.08.2004
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    751

    Standard

    Ich wollte nur Ergänzen, das darauf geachtet wird ein doppeltes Pumpset zu bestellen, wenn es zum Abpumpen kommt. Mir wollte der Apotheker damals die älterste Pumpe mit einem Set andrehen, gut das ich im KKH eine Einweißung über die Pumpen/Stillgeschichte bekommen habe.
    Liebe Grüße von Andrea und Lukas


    Unser Steckbrief

  6. #26
    Avatar von Katja mit Celine
    Registriert seit
    26.04.2006
    Ort
    Unna
    Beiträge
    280

    Standard

    Du lieber Himmel,
    nu wird mir einiges klar :-(
    Celine hat ja eine vollständige LKG Spalte und ich wurde von sämtlichen Seiten Motivert zu Stillen.
    Ich selbst wollte es ja auch gern schaffen. Es hatte bei meinem Sohn schon nicht geklappt und ich hatte nach 6 Wochen Pumpen fast gar keine Milch mehr :-(
    Bei Celine hab ich es oft versucht, jetzt allein mit 2 Kindern ist es natürlich erstmal Chaotisch hier unhd mein Sohn ist sehr lebhaft, da hab ich schon langsam abschied genommen vom Stillen an der Brust.
    Und ja irgendwie fühlt man sich so als hätte man Versagt, wenn man 2 Kinder nicht Stillen konnte und jeder einem Mut macht das es geht.

    Man ich bin gerade super verärgert darüber das nirgendwo jemand gesagt hat das es so schwer bis garnicht möglich ist.




    LG Katja
    K.atjax mit xC.elinex 4/06 LKGS links

    http://myblog.de/lkgsbaby/

    Sei gütig, denn alle Menschen, denen du begegnest, kämpfen einen schweren Kampf.
    Platongriechischer Philosoph


  7. #27
    Gigi und Leon
    Gast

    Standard

    Liebe Katja!
    gerade bei Mitbeteiligung des Gaumens ist es enorm schwierig ,ein "Stillen "in dem Sinne zu ermöglichen. Wie ich ja schon beschrieben habe. Leon hat eigentlich mit seiner doppelseitigen LKGS nur zugeschnappt und an der Brust gezogen und so sich die Milch rausgezogen, was er kriegen konnte. Da war er schon eine Ausnahme und er war mein erster, sprich, ich hatte enorm viel Zeit für ihn - das kann ich dir jetzt garantieren, wo ich noch 2 Rabauken hinterherbekommen habe *gggg*. Da ist nicht mal eben andocken, saug und fertig und zwischendurch noch Buchvorlesen oder mal eben was zu trinken fertig machen für den Großen oder so, während das Baby an der Brust hängt.
    Also, sei nicht gefrustet, wenn es nicht klappt, wenn du es versuchst ist das schon enorm viel wert, alleine die Zuneigung und die Kuscheleinheiten braucht dein Spatz ja auch.
    So alleingelassen zu werden ist furchtbar *lassdichmaldrückenwoauchimmerduwohnst*
    Ihr schafft das schon.
    Celine braucht dich und deine Liebe jetzt, dein Großer natürlich auch, und da hilft dir der Frust nicht wirklich weiter.
    Wenn du Frust ablassen willst, dann melde dich, wir sind hier und wennes dir hilft auch ruhig per PN
    Gruß Gigi
    Geändert von Gigi und Leon (09.05.2006 um 22:28 Uhr)

  8. #28

    Registriert seit
    06.07.2004
    Ort
    Ettlingen
    Beiträge
    937

    Standard

    LIebe Katja!
    Du hast nicht versagt!!!!!!!
    Mir ging es damals genauso wie Dir, alle in meinem Umfeld behaupteten, dass das Stillen kein Problem wäre, so dass ich mich dauernd fragte, warum ich so blöd war, es doch nicht hinzukriegen.
    Lass Dich nicht fertig machen! Du liebst Dein Kind, unterstützt es und stehst ihm bei, dass ist so viel wichtiger als dieFrage, ob es gestillt wird oder nicht.
    Habe ich es richtig verstanden, dass Du den Versuch noch nicht ganz aufgegeben hast? Wenn Du noch Fragen zum Stillen an der Brust hast, melde Dich ruhig per pn bei mir.
    Liebe Grüße von Gabi
    Gabi mit Lukas, *30.03.03, Gaumenspalte, und Geschwistern Tobias *1997, David *1998 und Simon *2000
    Steckbrief von Lukas
    Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.
    Antoine de Saint-Exupérie

  9. #29
    Avatar von Katja mit Celine
    Registriert seit
    26.04.2006
    Ort
    Unna
    Beiträge
    280

    Standard

    Zitat Zitat von Gabi und Lukas
    alle in meinem Umfeld behaupteten, dass das Stillen kein Problem wäre, so dass ich mich dauernd fragte, warum ich so blöd war, es doch nicht hinzukriegen.
    Ja genau so kann man es sagen.
    und auch wenn ich mir jetzt schon wieder total schlecht vorkomme wenn ich das sage, ich mag es nicht mehr versuchen. Ich glaube jeder weitere versuch würde mich noch mehr frusten.

    Das Abpumpen klappt gut, Celine bekommt Ausschließlich Mumi zur Zeit, da bin ich schon froh drum, das hab ich bei meinem Sohn so nichtmal geschaft.


    LG Katja
    K.atjax mit xC.elinex 4/06 LKGS links

    http://myblog.de/lkgsbaby/

    Sei gütig, denn alle Menschen, denen du begegnest, kämpfen einen schweren Kampf.
    Platongriechischer Philosoph


  10. #30
    Administrator Site Admin Avatar von Doreen mit Elisei
    Registriert seit
    06.07.2004
    Ort
    Cottbus/Brandenburg
    Beiträge
    7.780

    Standard

    Hallo Katja, das ist auch völlig ok, dass Du es nicht mehr versuchen magst. Wenn Du für sie Pumpst tust Du ne Menge. Ich habe damals auch probiert zu Stillen, aber der kleine Mann konnte auch gar nicht klarkommen. So habe ich dann 9 Monate Milch gepumpt und wehe es versucht mich jemand runterzumachen , weil ich es nicht weiter versucht habe mit dem Stillen. Das Pumpen ist schließlich auch kein Zuckerschlecken und Elisei hat dadurch viel von mir bekommen.

    Also, folge Deinem Bauchgefühl und mach was Du für richtig hälst. das wird dann schon passen.
    Liebe Grüße von Doreen (Kontaktadresse der WRG) mit Elisei ( 11/03 beidseitige LKGS) und den 3 Geschwistern
    Steckbrief und Fotos



    Jeder sollte nur soviel Staub aufwirbeln, wie er bereit ist zu schlucken.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •