Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Kieferorthopäde und Zähne ziehen im Spaltbereich

  1. #1
    Avatar von Anja mit Torben
    Registriert seit
    28.12.2008
    Ort
    Pinneberg
    Beiträge
    677

    Standard Kieferorthopäde und Zähne ziehen im Spaltbereich

    Hallo Ihr Lieben!

    Ich war lange nicht hier, ein Zeichen, dass alles ok ist.

    Nun habe ich aber doch mal eine Frage. Bei meinem Sohn wachsen im Spaltbereich 2 bleibende Zähne. Wir waren nun bei einer Kieferorthopädin und sie sagte, dass einer davon gezogen werden muss. Ja, vermutlich macht es auch Sinn, aber Zahn ziehen... da hatte ich vorher überhaupt nicht dran gedacht.
    Muss wohl sein?

    Ich habe mir da nie vorher Gedanken drüber gemacht, aber ja, da wachsen ja quasi 2 Schneidezähne kreuz und quer heraus...

    Was habt Ihr für Erfahrungen?
    Liebe Grüße, Anja

  2. #2
    Avatar von Annchen
    Registriert seit
    09.01.2010
    Ort
    Köln
    Beiträge
    1.029

    Standard

    Hallo Anja,

    Ronja hatte auch überzählige Zähne, bei ihr standen sie mitten am Gaumen. Sie wurden zunächst dort belassen, als stille Reserve quasi. Sie sind dann doch noch gezogen worden. Da war sie sicher schon 14 oder so.
    Viele Grüße
    Anna
    (mit Ronja * 2002, doppelseitige LKGS-Spalte, DRK-Kinderklinik Siegen, Dr. Hubertus Koch)

    Wir sollten weniger den Weg für unsere Kinder bereiten - vielmehr unsere Kinder für ihren Weg.


    Meinen großartigen Katzenmädchen-Avatar habe ich von Nadja. Ihre Arbeiten findet Ihr hier: nadja-illustration.de

  3. #3

    Registriert seit
    17.04.2013
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    277

    Standard

    Hallo Anja,

    mir mussten in den ersten Jahren 6 Zähne gezogen werden und nach einigen Jahren medizinischer Pause wurden mir noch 2 Zähne - bleibende Zähne - im Rahmen der kieferorthopädischen Behandlung gezogen.
    Im Nachhinein betrachtet stellt sich wohl die Frage, was wirklich sein musste... Ich würde mir auf jeden Fall eine Zweitmeinung einholen - die eigenen Zähne sind meist einfach die Besten, die kommen nicht mehr nach...

    Meine Zahnsituation ist leider auch heute nicht optimal - mir wird leider keine zielführende Behandlungsmöglichkeit vorgelegt.

    Liebe Grüße Julia

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •