Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Mein Sohn isst nicht richtig

  1. #1

    Registriert seit
    12.08.2020
    Ort
    Köln
    Beiträge
    1

    Standard Mein Sohn isst nicht richtig

    Hallo ihr lieben,

    Ich bin neu hier und hoffe, dass ich das richtig mache.
    Mein Sohn ist jetzt 1,5 jahre und wurde im Januar 2019 geboren.
    Er hatte eine Weichgaumenspalte mit gespaltenem Zäpfchen und es ist erst bei der Abschlussuntersuchung im Krankenhaus festgestellt wurden.
    Er wurde im März 2020 erfolgreich in der Uniklinik in Köln operriert und seit dem läuft es einfach sehr schlecht.
    Er hat vor der op nur seine Milch getrunken was anderes wollte er nicht und 3 Tage nach der op die flasche komplett verweigert.
    Seit dem isst er Brei was ja gut ist aber er isst extrem schlecht.
    Ich muss ihm alles ganz fein pürieren und sobald er nur ein Stückchen im mund hat fängt er sofort an zu würgen. Er isst morgens Milchbrei mittags mache ich ihm die hippherzen und abends bekonmt er abendbrei. Er nimmt nichts anderes zu sich, keine feste kost wie brot kekse oder frischgekocht er ekelt sich vor allem und nimmt die sachen nicht mal in die hand und wenn landen sie sofort auf dem Boden.
    Ich weis mir nicht mehr zu helfen er isst ja nich nicht mal obst. Nur pürriertes ganz fein ohne stücke. Er ist jetzt 1,5 jahre und hat eine schwester von 5 jahren wo er ja sieht das man das essen kaut und es schmeckt. Aber er weigert sich. Ich weis einfach nicht mehr weiter. Ich kann ihm doch nicht immer nur püriertes essen geben er muss doch auch mal normal essen und vor allem frisch und kein angewärmtes zeug.

    Sorry für den langen Text und ich hoffe auf tips und hilfe.
    Logo haben wir schon.
    Lg aus köln
    Geändert von alex (14.08.2020 um 09:43 Uhr)

  2. #2

    Registriert seit
    23.08.2009
    Ort
    Gardelegen
    Beiträge
    213

    Standard

    Hallo der Zwerg sollte dem MKG Chirurgen nochmals vorgestellt werden oder die
    Logopädin weiß Rast

  3. #3

    Registriert seit
    05.02.2015
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    94

    Standard

    Hallo Heike.
    Meine Tochter hatte das zwar nicht so krass, aber bis heute kann sie keine Haferflocken oder Bolognese oder Ähnliches essen. Es ist ihr zu krümelig, da muss sie dann würgen.
    Ich bin dir zwar keine große Hilfe, kann dir aber sagen, dass es auch in abgeschwächter Form bei anderen vorkommt. Ich finde ihn aber auch noch klein, es legt sich vielleicht bald.
    Halte uns bitte auf dem Laufenden.
    Viele Grüße aus Berlin

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •