Ergebnis 1 bis 1 von 1

Thema: Diagnose einseitige Lkgs

  1. #1

    Registriert seit
    01.09.2019
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    1

    Standard Diagnose einseitige Lkgs

    Liebes Forum,

    letzte Woche haben wir bei der Feindiagnostik die Diagnose einseitige Lkgs erhalten. Es ist unser zweites Kind. Unsere erste Tochter ist kerngesund, aber ich selber habe eine doppelseitige Lgks.
    Nun sind wir natürlich total durcheinander. Denn sie haben noch gesagt, dass die Nierenbecken erweitert wären. Aber da es ein Junge ist, kann das schon mal vorkommen. Außerdem war der Magen wohl nicht ausreichend gefüllt. Das kann ein Zeichen sein, dass die Speiseröhre nicht komplett vorhanden ist. Wir hatten vor drei Wochen schon mal eine Feindiagknostik. Da war der Magen normal gefüllt, der kleine Mann hat nur sein Gesicht nicht zeigen wollen.
    Durch die ganzen Unstimmigkeiten ist natürlich die Wahrscheinlichkeit für Trisonomie auf 1:30 gestiegen.
    Jetzt sind wir total verunsichert und wissen gar nicht mehr, was wir denken sollen. Außer wir möchten selbstverständlich dieses Kind. Könnte uns jemand aufmunternde Worte senden? Ich habe auch mal die Bilder, die die Spalte zeigen, angehangen.

    Ich wünsche euch eine schöne kühle Woche.
    Liebe Grüße Julia
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •