Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: verzweifelt ;-(

  1. #1

    Registriert seit
    11.09.2017
    Ort
    Fulda
    Beiträge
    1

    Unglücklich verzweifelt ;-(

    Hi ;-)

    Ich bin neu hier und habe gleich mal eine Frage^^
    Ich bin schon über 30Jahre alt und habe ein grosses Problem ;-( Ich leide seit jahren unter mein Sprachfehler. Als Kind hat man mich Nur zur Logopädie geschickt und meine Sprache hat sich trotzdem nicht verbessert.Ich war jahre lang dort und es brachte einfach nichts.Der Gaumensegel fehlt bzw zu kurz und nicht verschlossen, deswegen immer durch Nase rede. Jetzt erfuhr ich das es Sprechverbesserte Operationen gibt, das man eigentlich als Kindesalters hätte durch führen können, was bei mir nicht der Fall war ;-( Velopharyngoplastik kann man dies auch noch im Erwachsenem Alter machen lassen oder irgendeine Sprach Op die was bringen könnte?? Wenn ja wo könnt ich mich denn mal vorstellen??? Mich stört das schon jahre lang und ich will nicht glauben das ich damit weiter leben muss ohne was versuchst zu haben ;-( Es belastet mich das man mich nicht so gut versteht egal wie sehr ich mich auch anstrenge.

    Ich hoffe auf antwort ;-)

    Lg Lexa^^
    Geändert von Lexa (11.09.2017 um 17:42 Uhr)

  2. #2

    Registriert seit
    29.08.2008
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    150

    Standard

    Hallo, Lexa,

    du könntest dich vielleicht mal in der Uniklinik Frankfurt bei Prof. Sader vorstellen: http://www.kgu.de/kliniken-institute...chirurgie.html. Dort sollte man dir auf jeden Fall kompetent Auskunft geben können, was man bei dir zur Verbesserung der Sprache machen könnte.

  3. #3
    Avatar von Karina
    Registriert seit
    23.04.2005
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    276

    Standard

    Ich denke schon, dass das geht. Man muss das richtige Sprechen hinterher aber trainieren. Es ist schwierig einen Logopäden für Erwachsene mit LKGS zu finden. Zumindest war das bei mir mit 16 kaum noch möglich. Ich habe dann Sprech- und Gesangsunterricht genommen.
    Karina
    LKGS links

    mit Söhnchen Paul und Oskar und Töchterchen Annika - alle ohne Spalte

    Mein Steckbrief
    Mein Fotoalbum


  4. #4
    Avatar von Lani
    Registriert seit
    22.12.2010
    Ort
    Nürtingen
    Beiträge
    380

    Standard

    Hallo lexa, ich habe damals mit 24 Jahren die velo machen Lassen. Viele haben gesagt, man versteht mich jetzt etwas besser. Einige merken nichts. Ich hab viel Logo machen müssen. Aber mein Gaumen ist so vernarbt, sodass auch ein Gaumen segelchen wenig bewirken kann
    Meine logopädin hat auch chigong gemacht und mich als ganzheitlichen Menschen gesehen. Und ihr fiel auf, dass Ouch selbst zu arg Angst habe und dadurch nochmehr näsel. Ich musste mehr aus mir rauskommen, lauter sprechen und aufrechter stehen.

    Damals dachte ich die Logopädin hätte nen Knacks, aber jetzt bin ich der Frau noch so dankbar!
    Selbstbetroffene (beidseitige LKGS) mit
    Prinzessin, geb. August 08 und
    Klein-Prinz geb. Juni 2011-rechtsseitige LKGS mit Unterlippenfisteln
    OP's: Weichgaumen (Nov.2011) -und Lippenverschluss (Jan.2012),

    Hartgaumenverschluss
    (März 13) , Unterlippenfistelentfernung (Okt.13) in Tübingen

  5. #5
    Administrator Site Admin Avatar von Doreen mit Elisei
    Registriert seit
    06.07.2004
    Ort
    Cottbus/Brandenburg
    Beiträge
    7.757

    Standard

    Hallo Lexa, natürlich kannst du diese sprachverbessernde OP auch als Erwachsene durchführen lassen. Nur solltest du darauf achten, dass du dir eine gute Klinik suchst. Du musst bedenken, dass du schon operiert wurdest. Das heißt, bei der OP sind Narben entstanden, was eine erneute OP schwieriger macht. Nach der Velo wird Logopädie nötig sein. Das wird ein Stück Arbeit, aber es ist eine Perspektive, besser sprechen zu können.
    Mein Sohn hatte diese OP mit zweieinhalb Jahren. Auch er brauchte danach Logopädie. Aber bei ihm hat es echt viel gebracht.
    Versuch es und lass dich in Kliniken beraten. Unbedingt mehr als nur eine. Empfehlen würde ich dir Siegen (Dr. Koch, nicht abschrecken lassen davon, dass er in einer Kinderklinik arbeitet) und Berlin (Frau Dr. Schmidt).
    Liebe Grüße von Doreen (Kontaktadresse der WRG) mit Elisei ( 11/03 beidseitige LKGS) und den 3 Geschwistern
    Steckbrief und Fotos



    Jeder sollte nur soviel Staub aufwirbeln, wie er bereit ist zu schlucken.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •