Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: wenn kinder fragen

  1. #1

    Registriert seit
    25.12.2016
    Ort
    Menslage
    Beiträge
    4

    Standard wenn kinder fragen

    Hallo! ich heiße silvia und bin neu hier... mein sohn ist 4 jahre und wurde mit einer beidseitigen lkg spalte geboren. In letzter zeit wird mein sohn als auch wir als eltern öfter von kindern (die uns wenig bis gar nicht kennen) gefragt qwas unser sohn mit seiner lippe oder nase hat... wir sind sehr stolz auf unseren sohn wie er alles meistert und so nur frage ich mich wie ich in einer solchen meist spielsituation schnell und für kinder die uns nicht gut kennen verständlich reagieren kann... vielleicht hat hier jemand anregungen für uns. liebe grüße silvia

  2. #2
    Avatar von Louis2013
    Registriert seit
    26.04.2013
    Ort
    Landkreis Emsland
    Beiträge
    159

    Standard

    Hallo Silvia!

    Vor genau dieser Situation stehen wir momentan auch und gerade gestern habe ich mich mit Louis darüber unterhalten. Wir sind von Anfang an offen mit der LKGS umgegangen, haben Fotos im Haus hängen von ihm als Säugling etc. Mit steigendem Ich Bewusstsein kamen von ihm immer mehr fragen, zudem er sich schon gefragt hat, warum er auch öfter zum Arzt muss und alle ihm in den Mund schauen wollen.
    Schon früh habe ich ihm erzählt, dass er als Baby operiert wurde. Das war bislang als Erklärung für ihn ausreichend. Nun wollte er wissen, warum er eigentlich operiert werden musste. Ich habe ihm, und auch anderen Kinder die früher nachfragten, gesagt, dass als Baby in meinem Bauch seine Lippe nicht richtig zusammen gewachsen ist und der Arzt dies wieder in einer Op zusammen gefügt hat.
    Damals habe ich von den Ops ein Album gestaltet und vieles erklärend dazu geschrieben. Davon habe ich Louis erzählt, also wenn er mag, darf er sich das Album mit mir zusammen anschauen. So kann er selbst entscheiden, wann er mehr Infos haben möchte und wieviel. Ich finde es schwer, das richtige Maß zu finden, dem ganzen nicht zu viel Aufhebens zu schenken, es aber auch nicht verschweigen zu wollen.

    Viele liebe Grüße!

  3. #3

    Registriert seit
    25.12.2016
    Ort
    Menslage
    Beiträge
    4

    Standard

    vielen dank für deine antwort! we alt ist louis jetzt? wir haben eher die situation das andere kinder jetzt fragen und ich dann in kurz und knapp reagieren will. immerhin kann man ja nicht elendig weit ausholen mit erklärungen bei Kindern. aber das mit dem album ist eine gute idee ich habe ihm ein allgemeines vom ersten jahr gestaltet allerdings ohne erklärungen. das steht in seinem zimmer. in der kita etc. ist er voll akzeptiert und sehr angesehen. das beruhigt uns sehr. arzttermine machen ihm zum glück nichts aus. liebe grüsse

  4. #4
    Avatar von Louis2013
    Registriert seit
    26.04.2013
    Ort
    Landkreis Emsland
    Beiträge
    159

    Standard

    Louis wird in zwei Wochen 4 Jahre alt. Wenn andere Kinder mal fragen, was schon sicher zwei Jahre nicht mehr vorgekommen ist, habe ich bisher auch immer gesagt, dass er als Baby operiert wurde. Wenn die mehr wissen wollen, dann eben dass seine Lippe nicht zusammen gewachsen ist. Was im Kiga wohl vorkam, gerade zum Sommer, in dem er in die Regelgruppe gewechselt ist, war dass die Kinder sich gefragt haben, warum er so komisch spricht. Louis näselt sehr stark und hat eine raue Stimme. Da haben die Erzieher gesagt, dass es davon kommt, dass er operiert wurde. Was ja eigentlich nicht richtig ist. Aber nun auszuweiten und vom Gaumensegel was zu erzählen, würde ja den Rahmen sprengen

  5. #5

    Registriert seit
    25.12.2016
    Ort
    Menslage
    Beiträge
    4

    Standard

    nils ist vor einem monat 4 geworden. ja ähnlich habe ich ws auch gehandhabt... nils reagiert auf fragen eher negativ mal sehen wie wir ihn da stärken.... da wir da schon immer sehr offen und unkompliziert mit umgehen hoffe ih er wird da auch lokerer mit der zeit denke da spielt auch der verminderte wortschatz mit obwohl nils recht gut spricht wenn auch nicht so wie gleichaltrige. bei jedem infekt wird undeutlich Ber das gibt sich zum glück ja dann wieder... mm naja aufjedenfall vielen lieben dank

  6. #6

    Registriert seit
    17.04.2013
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    267

    Standard

    Hallo! Ich hatte eine beidseitige LKGS.
    Mein Cousin fragte mal, warum ich denn die Narben im Gesicht hätte - er war davon überzeugt, dass ich einen Sport-Unfall hatte: Das ist für mich ein Zeichen dafür, dass nicht einmal die Angehörigen immer alle wissen, was eine Spalte ist etc. Auch wenn er damals noch nicht sooo alt war, aber alt genug, dass er das schon wissen hätte können (von Erzählungen etc).

    Ich selbst besitze zwar viele Baby-/Kinderfotos von mir, habe aber heute noch "Probleme", zu denen voll zu stehen und "mich in diesen zu erkennen". Vor über zwanzig Jahren war es wohl auch noch nicht üblich, mit Babys ins Fotostudio zu gehen und auf manchen Fotos vielleicht einfach mal "den Mackel" mit einem Kuscheltier oder einer anderen Position zu "schmälern". Ich finde es schwierig, die "harten Fakten" so deutlich zu sehen (von sich selbst) - außer wenn ich ein herzzerreißendes Lächeln aufgesetzt habe :-)

  7. #7
    Avatar von Stephan80
    Registriert seit
    28.12.2016
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4

    Standard

    Moin,

    auch ich hab beidseitig LKGS, und entsprechende Narben natürlich im Gesicht, hauptsächlich Lippe. Allerdings ist es in meinem Alter natürlich schon einfacher das zu Erklären wenn Erwachsene Fragen (Was viel zu selten vorkommt). Aber auch bei mir machen sich viele immer noch selbst einen Reim, von "Oh, dachte du hattest mal nen Unfall" über "Warst du Boxer?" hatte ich schon alles dabei ^^

    Zur Frage von Sylvia allerdings habe ich kein "Patentrezept". Ich persönlich habe es bei Kindern immer "einfach" gehalten, da die Aufmerksamkeitsspanne auf dem Spielplatz/bei Familienfeiern/im Wartezimmer o.Ä. ja nun auch nicht unendlich ist. Die meisten Kinder die mich fragten fragen meist spontan wenn Sie an mir vorbeilaufen und es Ihnen einfällt. Meist habe ich (auch wenn das Sachlich falsch ist) nur kurz und knapp erklärt ohne Oberlippe geboren zu sein und das ich daher eine "neue" brauchte, die aber nicht so genau funktioniert und ich deswegen auch ein bisschen lustig spreche. Hat bisher den meisten Kids als Erklärung gereicht.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •