Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Restloch Weichgaumen

  1. #1

    Registriert seit
    22.05.2016
    Ort
    Fürstenfeldbruck
    Beiträge
    8

    Unglücklich Restloch Weichgaumen

    Ich brauche dringen hilfe oder besser gesagt etwas erfahrung ..
    meine tochter hatte am 20.05 den weichgaumenverschluss und es wahr alles suppa, alles wahr zu, alles sah so schön aus .. Doch als ich sie heute füttern wollte hat sie gepfiffen als würde ihrgendwo luft durch kommen sie hat auch kein vakuum bilden können sie konnte auf einmal nicht mehr saugen und hatte so geweint .. Ich hab dann ihre naht angeschaut und sie hat dort ein loch im weichgaumen .. Ich bin so verzweifelt, ich habe so angst vor einer zweiten op ... Weis einer von euch vieleicht ob das alleine zuwachsen kann ? Ob das nochmal vernäht werden muss ? Wenn ja, wann ? Wird meine tochter jemals alleine trinken können ?
    Ich bitte um hilfe und bedanke mich jetzt schon mal für eure Antworten ...
    ( Melina, 5 monate, isolierte gaumenspalte )

  2. #2
    Avatar von Eva
    Registriert seit
    04.07.2011
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    289

    Standard

    Hallo,
    Oh, ich kann deine Verzweiflung gut nachempfinden...
    Ich erinnere mich noch gut daran, als wir nach der Gaumen-Op so Happy waren und dann beim Essen plötzlich wieder was aus der Nase kam, wir waren sehr enttäuscht... Aber ich kenne sehr wenige, bei denen es beim ersten mal klappt...
    David hat auch heute noch ein oder zwei Restlöcher, aber sie stören nicht, allerdings muss er auch nicht mehr aus der Flasche trinken;-)
    Aber er kann schon ein Vakuum bilden, er kann trotz Loch z.b. aus dem Strohhalm trinken oder Flöte spielen ect.
    Alleine zu wachsen kann das nicht :-(
    Mach dich nicht verrückt.... Und warte ab, was die Ärzte sagen, wann habt ihr denn den nächsten Kontrolltermin?

    Kopf hoch
    Eva mit Jonas 17.11.1999 und den Zwillingen Simon und David 18.04.2011

    David bds. LKG-Spalte
    (Lippenverschluß und Paukenröhrchen 11/2011; Lippenkorrektur, Gaumenverschluss und Paukenröhrchen 4/2012, Restlochverschluss"versuch" und Paukenröhrchen5/2013, Paukenröhrchen 1/2014)


  3. #3

    Registriert seit
    22.05.2016
    Ort
    Fürstenfeldbruck
    Beiträge
    8

    Standard

    Ich wahr heute beim arzt und ich werde mit Melina morgen schon wieder eingewiesen und montag warscheinlich noch mal operriert sofern das fibril gewebe nicht so brüchig ist da das loch recht gross zu sein scheind. Wenn aber der Prof. Dr. Dr. Ehrenfeld meint es sei zu brüchig dann wird sie in ca. 3 monaten noch mal operriert. Ich habe riesen angst das sie noch öffter operriert wird es tut so weh sie dort hin zu bringen und so zu sehen .. :(

  4. #4
    Avatar von Eva
    Registriert seit
    04.07.2011
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    289

    Standard

    Oh, wow, das geht ja schnell...., Gut, dass ihr gleich nochmal beim Arzt ward.
    Ein wenig wundern tut es mich schon, dass sie da gleich wieder ran wollen??? Aber dann scheint das Loch ja wirklich groß zu sein...
    Wünsche euch alles gute und hoffe auf eine erfolgreiche Op!
    Eva mit Jonas 17.11.1999 und den Zwillingen Simon und David 18.04.2011

    David bds. LKG-Spalte
    (Lippenverschluß und Paukenröhrchen 11/2011; Lippenkorrektur, Gaumenverschluss und Paukenröhrchen 4/2012, Restlochverschluss"versuch" und Paukenröhrchen5/2013, Paukenröhrchen 1/2014)


  5. #5

    Registriert seit
    22.05.2016
    Ort
    Fürstenfeldbruck
    Beiträge
    8

    Standard

    Sie haben mir angeboten sie gleich zu operieren nur habe ich gewünscht das der Prof. noch mal drüber guckt da er sie auch operiert hat. Die Spalte wahr sehr breit etwas über einen cm und da passiert es oft das es durch die Spannung wieder aufgeht. Jetzt hoffen ich das das Gewebe auch standhaft genug ist fals er sie gleich morgen noch mal operriert ich möchte ihr keine dritte op antuhn aber ich denke er wird schon richtig entscheiden. Und fals es zu brüchig ist das machen wir das in 2-3 Monaten dann hält es wenigstens sicher.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •