Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 31

Thema: Lkgs und Adoption

  1. #1

    Registriert seit
    14.05.2016
    Ort
    bad Kreuznach
    Beiträge
    24

    Standard Lkgs und Adoption

    Hallo zusammen,
    ich bin in der 21. SSW und am Montag wurde beim Ultraschall eine lkgs rechts festgestellt. Der Kindsvater hatte eine lkgs links.
    Ich bin total verunsichert. Zumal ich psychisch krank bin und wir uns daher für unseren kleinen für eine offene Adoption entschieden haben. Mit dem Jugendamt muss noch alles geklärt werden. Aber irgendwie habe ich gerade Angst, dass sich niemand für meinen kleinen findet. Da es ja wohl doch eine große Belastung für die Eltern ist

    Gesendet von meinem LENNY2 mit Tapatalk

  2. #2
    Avatar von Eva
    Registriert seit
    04.07.2011
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    289

    Standard

    Hey,
    Das ist bestimmt gerade nicht alles einfach für dich...
    Ich glaube, diese Antwort kann dir hier wahrscheinlich keiner geben, aber ich meine hier im Forum schon mal von Eltern gelesen zu haben, die ein Kind mit einer Spalte adoptiert haben...
    Alles gute
    Eva mit Jonas 17.11.1999 und den Zwillingen Simon und David 18.04.2011

    David bds. LKG-Spalte
    (Lippenverschluß und Paukenröhrchen 11/2011; Lippenkorrektur, Gaumenverschluss und Paukenröhrchen 4/2012, Restlochverschluss"versuch" und Paukenröhrchen5/2013, Paukenröhrchen 1/2014)


  3. #3

    Registriert seit
    14.05.2016
    Ort
    bad Kreuznach
    Beiträge
    24

    Standard

    Danke, Eva. Ja ist gerade sehr schwer für mich. Meinen kleinen zur Adoption freigegeben ist schon sehr schwer für mich. Es wäre einfacher für mich wenn der Kleine ganz gesund wäre. Aber ich hoffe dass es irgendwo ein Paar gibt, das auch vor der Verantwortung für ein nicht perfektes Kind nicht zurück schreckt.
    Kann ich eigentlich in jeder Klinik entbinden. Oder muss ich mir eine suchen, die sich auf lkgs spezialisiert hat?

    Gesendet von meinem LENNY2 mit Tapatalk

  4. #4

    Registriert seit
    01.03.2016
    Ort
    Mittenwalde
    Beiträge
    6

    Standard

    Hallo du
    Irgendwo wartet ein Pärchen ganz sehnsüchtig auf ein kleines Würmchen und ich glaube das eine lkgs da keine rolle spielt. Der klei e findet bestimmt eine liebe Familie, die sich super um ihn kümmert wird. Und er ist doch auch nicht krank , das ist doch alles zu beheben.
    Kopf hoch

  5. #5

    Registriert seit
    31.05.2009
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    402

    Standard

    Zitat Zitat von Eva Beitrag anzeigen
    ... ich meine hier im Forum schon mal von Eltern gelesen zu haben, die ein Kind mit einer Spalte adoptiert haben...

    Ja, wir zum Beispiel. Aus dem Forum fallen mir auf Anhieb noch drei andere "solche" Familien ein. Und wir sind alle total glücklich mit unseren Kindern, auch wenn wir natürlich die gleichen Probleme und manchmal auch Zweifel hatten wie alle betroffenen leiblichen Eltern.

    Liebe ninni79,

    ich bewundere dich, dass du so verantwortungsvoll und stark bist für dein Kind! Es wird sicher eine liebe Familie finden.

    Du schreibst von offener Adoption, das heißt, du wirst die Familie auch kennenlernen. Wenn du magst, darfst du uns gerne als Kontaktfamilie angeben, auch schon vorab über das Jugendamt, falls sich die künftigen Eltern mit uns austauschen möchten. Schreib mir einfach eine PN.

    Ich wünsche dir für die nächste Zeit ganz viel Kraft!

    Übrigens: Gerade habe ich noch mit meinem Sohn (11) gesprochen. Er meinte, da würde sich ganz bestimmt eine nette Familie finden, vielleicht sogar netter als wir!
    Liebe Grüße von
    Beate mit Valerian (04/05, rechtsseitige LKGS)

    Unser Steckbrief: http://www.lkgs.net/showthread.php?t=10892
    Unsere Fotos: http://www.lkgs.net/member.php/3139-leri

  6. #6

    Registriert seit
    14.05.2016
    Ort
    bad Kreuznach
    Beiträge
    24

    Standard

    Danke, das du mir Mut machst. Und ihr habt eure Entscheidung nie bereut?


    Gesendet von meinem LENNY2 mit Tapatalk

  7. #7

    Registriert seit
    14.05.2016
    Ort
    bad Kreuznach
    Beiträge
    24

    Standard

    Das finde ich ja ganz süß von deinem Sohn.
    Und auch das Angebot evt. Adoptiveltern Fragen zu beantworten.
    Wie gesagt, Termin mit dem Jugendamt kommt erst noch. Ist am 2. Juni.

    Gesendet von meinem LENNY2 mit Tapatalk

  8. #8

    Registriert seit
    31.05.2009
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    402

    Standard

    Nein, wir haben die Entscheidung zur Adoption wirklich nie bereut, und ganz bestimmt wäre die LKGS kein Grund dafür, irgendetwas zu bereuen. Ganz im Gegenteil: die gemeinsamen Aufenthalte in der Klinik zu den OP's, die vielen Arzttermine usw. haben uns eher noch mehr zusammengeschweißt. Das spüren die Kinder ja auch, dass man sie hier besonders unterstützt und hinter ihnen steht.

    Meinem Sohn ist es auch sehr wichtig, dass es für euch eine gute Lösung gibt. Wir denken an euch!
    Liebe Grüße von
    Beate mit Valerian (04/05, rechtsseitige LKGS)

    Unser Steckbrief: http://www.lkgs.net/showthread.php?t=10892
    Unsere Fotos: http://www.lkgs.net/member.php/3139-leri

  9. #9

    Registriert seit
    14.05.2016
    Ort
    bad Kreuznach
    Beiträge
    24

    Standard

    Zitat Zitat von leri Beitrag anzeigen
    Nein, wir haben die Entscheidung zur Adoption wirklich nie bereut, und ganz bestimmt wäre die LKGS kein Grund dafür, irgendetwas zu bereuen. Ganz im Gegenteil: die gemeinsamen Aufenthalte in der Klinik zu den OP's, die vielen Arzttermine usw. haben uns eher noch mehr zusammengeschweißt. Das spüren die Kinder ja auch, dass man sie hier besonders unterstützt und hinter ihnen steht.

    Meinem Sohn ist es auch sehr wichtig, dass es für euch eine gute Lösung gibt. Wir denken an euch!
    Um acht Uhr ist es soweit. Der kleine Tim kommt per Kaiserschnitt zur Welt. Wie ausgeprägt die lippenkiefergaumenspalte ist, wissen wir leider nicht. Da Tim sie immer sehr gut versteckt.
    Die Adoption ist mittlerweile vom Tisch. Der Kindsvater hat vor drei Wochen mitgeteilt das er der Adoption nicht mehr zustimmt und den kleinen zu sich nehmen möchte.
    Grundsätzlich klingt das ja ganz gut. Es war allerdings absolut nichts geklärt. Job. Wohnung. Finanzierung.
    Und wer hat sich den ar... Aufgerissen? Und als Dank bekomme ich einen Tritt in den Hintern nach dem anderen.

    Gesendet von meinem LENNY2 mit Tapatalk

  10. #10

    Registriert seit
    31.05.2009
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    402

    Standard

    Liebe Ninni,

    gerade lese ich, dass der kleine Tim wohl schon da ist. Herzlich willkommen, kleiner Mann!

    Dir, liebe Mama, wünsche ich, dass du dich schnell vom Kaiserschnitt erholen kannst. Ruh dich aus und lass dich in der Klinik schön umsorgen.
    Liebe Grüße von
    Beate mit Valerian (04/05, rechtsseitige LKGS)

    Unser Steckbrief: http://www.lkgs.net/showthread.php?t=10892
    Unsere Fotos: http://www.lkgs.net/member.php/3139-leri

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •