Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Zahnzusatzversicherung

  1. #1

    Registriert seit
    26.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    30

    Standard Zahnzusatzversicherung

    Hallo zusammen,

    unsere kleine hat eine LKGS und ist inzwischen 7 Monate alt.

    Wir fragen uns, ob ihr schon Erfahrungen mit Zahnzusatzversicherungen gemacht habt.

    Ist so eine Versicherung sinnvoll? Ist die Zahnsubstanz eine andere als "normale" Kinder und hättet ihr einen Tipp für einen Tarif, da wir bei so vielen Tarifen keinen Überblick haben.


    Vielen Dank im Voraus!

  2. #2

    Registriert seit
    17.04.2013
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    267

    Standard

    Hallo :- ) ich hatte selbst nie eine Zahnzusatzversicherung, habe aber bis heute Probleme mit den Zähnen.

    Prinzipiell sind Zähne=Zähne, egal von welchen Kindern. Allerdings haben Spaltkinder gern das Pech, dass vor allem an der Stelle der Spalte Zähne schief/nicht vollständig oder gar nicht kommen. Was für eine LKGS hat deine Kleine - eine einseitige oder beidseitige?

    Eine kieferorthopädische Betreuung von klein auf ist ganz wichtig - und auch eine regelmäßige ganz normale Zahnbetreuung hinsichtlich Karies/Zahnfleischentzündungen etc.

    Ich würde mir eine Einrichtung suchen, wo der normale und der kieferorthopädische Termin am besten unter 1x verlaufen (Spaltzentrum?). Auch eine logopädische und HNO-Betreuung sind meist notwendig. Ich ging fast mein ganzes Leben lang zur Logopädie mit tollem Erfolg :- )

  3. #3

    Registriert seit
    26.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    30

    Standard

    Danke für die zügige Rückmeldung.

    Unsere Tochter hat eine einseitige LKGS. Wir werden im AK Heidberg in Hamburg betreut. Herr Kreusch ist sicherlich einer der Erfahrensten Chirurgen hier im Norden. Die nächste anstehende OP wird die Weichgaumen-OP sein. Danach würden wir auch mit der Logopädie anfangen sagte Herr Kreusch.

    Unsere Tochter hat auch Pauckenröhrchen bekommen. Diese fallen raus und müssen immer wieder unter Narkose wieder eingesetzt werden. Bis zu welchem Alter werden denn Paukis eingesetzt?

    Vielen Dank!

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •