Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 35 von 35

Thema: Erste Zahnspange

  1. #31
    Avatar von Silke mit Bastian
    Registriert seit
    01.04.2011
    Ort
    Bad Kissingen
    Beiträge
    159

    Standard

    Hallo Eva,
    Das ist ja schön, dass es bei David jetzt doch ohne die Maske geht. Oder hat sich in der Zwischenzeit
    was geändert?
    Bastian hat seine letzte Woche bekommen. Erstaunlicherweise macht er sie ohne Probleme hin. Und
    wir würden evtl. sogar auf die 16 Stunden täglich kommen. Unser momentanes Problem ist aber, dass die Maske bei ihm ja
    an der losen Spange befestigt ist, und die Gummis in der Nacht, wenn er sich bewegt, ziemlich leicht
    die Spange lockern, so dass sie dann nicht im Mund bleibt. Weiß momentan noch nicht, ob er sich vielleicht einfach noch besser
    dran gewöhnen muss, oder ob es so bleibt.
    Ich habe auch noch gar nicht gefragt, wie lange er die Maske braucht. Weißt ja selber, dass sich das von Termin
    zu Termin ändern kann.
    Silke mit Bastian (*30.01.2011) LKGS links, subkutane Lippenspalte rechts
    Lippenverschluss Juli 2011 - Uni Klinik Würzburg
    Gaumenverschluss Januar 2012 - Uni Klinik Würzburg

  2. #32
    Avatar von Eva
    Registriert seit
    04.07.2011
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    289

    Standard

    Hallo Silke :-)
    Ja, wir haben nun auch die Maske....
    Erst ja, dann nein, dann vielleicht, und plötzlich hatten wir sie....
    Haben Sie erst seit einer Woche, erstaunlicher Weise trägt er sie sehr gut, wollte sie auch gleich mal im Kiga zeigen ;-)
    Nur 16 Std schaffen wir nur am Wochende, sonst sind wir einfach zu viel unterwegs, aber wenn wir daheim sind trägt er sie und natürlich nachts.
    Das, glaube ich, dass dies mit loser Spange schwieriger ist, hab hier auch schon ein paar Mal von dem Problem in der Nacht gelesen...Da wirken ja auch schon ordentlich Kräfte... Bei David ist es leider so, dass nach dem vierten Tag schon das Kinn knalle rot war und sich Mittler Weile richtig entzündet hat:-(David hat auch sehr zarte Haut, ich hoffe, dass sich die Haut noch daran gewöhnt... Im Moment schmier ich und leg eine sterile Mullkompresse zwischen Kinn und Plastikpolster der Maske...
    Hilfreiche Tipps erwünscht :-)) ;-)

    Schreib mal Kathrin mit Jonas an, die hatten, glaube ich, das gleiche Problem mit Spange nachts verlieren...

    Glg Eva
    Eva mit Jonas 17.11.1999 und den Zwillingen Simon und David 18.04.2011

    David bds. LKG-Spalte
    (Lippenverschluß und Paukenröhrchen 11/2011; Lippenkorrektur, Gaumenverschluss und Paukenröhrchen 4/2012, Restlochverschluss"versuch" und Paukenröhrchen5/2013, Paukenröhrchen 1/2014)


  3. #33
    Avatar von Silke mit Bastian
    Registriert seit
    01.04.2011
    Ort
    Bad Kissingen
    Beiträge
    159

    Standard

    Hallo Eva,
    also doch jetzt ;-). Auf 16 Stunden kommen wir auch nur am Wochenende.
    Aber ich bin auch schon froh, dass er sie so unkompliziert hinmacht.
    In den Kindergarten hat er sie aber noch nicht mitgenommen. Das Problem mit dem Kinn hatten wir
    Anfangs auch. Ich habe dann auch Creme hin gemacht.
    Jetzt lege ich nachts einen Wattepad zwischen Haut und dem Kinnteil.
    Das funktioniert ganz gut.
    Nächste Woche sind wir wieder da. Mal schauen, was sie dann sagen.
    Liebe Grüße
    Silke
    Silke mit Bastian (*30.01.2011) LKGS links, subkutane Lippenspalte rechts
    Lippenverschluss Juli 2011 - Uni Klinik Würzburg
    Gaumenverschluss Januar 2012 - Uni Klinik Würzburg

  4. #34
    Avatar von Lani
    Registriert seit
    22.12.2010
    Ort
    Nürtingen
    Beiträge
    380

    Standard

    Hach das ist ja schön zu lesen, dass jemand Erfahrung mit GNE und Delairmaske hat.
    Wir haben seit ca. Mitte November die GNE. unser Kleiner (5Jahre) ist soo tapfer und lies sich diese ohne groß Murren einsetzten. Nun haben wir 2 mal täglich gedreht. Nach einer Woche hat sich die GNE wieder gelöst. Also wieder neu einsetzten und zurück drehen auf Standpunkt NULL. Wieder gedreht und auch Delairmaske gleich mitbekommen... Nach einer Woche das gleiche Spiel...
    Dabei hieß es, dass man nach 3 Wochen Ergebnisse sehen sollte.. Bin bisschen traurig. Vorallem inzwischen 3 mal der große Act das wieder einzusetzen. Sie meinen es liegt an den kleinen Zähnchen, anscheinend ist da nicht genug Halt.
    Auch hat die Ärztin die Vermutung, dass er viel mit der Zunge daran spielt und sie somit "runterholt".. hm..

    Essen klappt zwar, aber es bleibt echt alles darin hängen. Putzen war anfangs kein Problem, aber jetzt fängt er immer öfter an zu weinen und möchte das nicht.

    Nun wurde die Zahnspange mit Brakettkleber geklebt. es soll nun halten.. ich bin echt gespannt.
    Delairmaske ist nur nachts dran. mehr schaffen wir grad nicht.

    ich hoffe sehr, dass die GNE nicht so lange drin bleibt.. aber die Ärztin hat uns auch keinen ungefähren Zeitraum (bis auf die 3 Wochen) gegeben.

    Liebe Grüße

    P.S. Sandra welche Munddusche habt ihr?
    Selbstbetroffene (beidseitige LKGS) mit
    Prinzessin, geb. August 08 und
    Klein-Prinz geb. Juni 2011-rechtsseitige LKGS mit Unterlippenfisteln
    OP's: Weichgaumen (Nov.2011) -und Lippenverschluss (Jan.2012),

    Hartgaumenverschluss
    (März 13) , Unterlippenfistelentfernung (Okt.13) in Tübingen

  5. #35
    Avatar von Christine
    Registriert seit
    06.10.2013
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    39

    Standard

    Hallo Eva, Hallo Silke,
    Ich hoffe euch geht's allen gut. Wie ist denn euer Stand mit der Spange? Bei Maxime wird es auch bald losgehen, aber zuerst muss noch der Zahn im Gaumen gezogen werden. Liebe Grüße

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •