Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Wir waren bei Logopädin brauche mal eure Meinung / Erfahrung

  1. #1

    Registriert seit
    22.10.2014
    Ort
    Worms
    Beiträge
    10

    Standard Wir waren bei Logopädin brauche mal eure Meinung / Erfahrung

    Hallo zusammen,

    ich brauche mal eure Meinung / Erfahrung.

    Eric wird nun 10 Monate und wir waren letzte Woche das erste mal bei Logopädin.
    Schon das Telefonat war für mich komisch, aber gut ich dachte da ich dies gar nicht kenne kann ich ja mal
    die erste Stunde hin gehen, von unsrem Kinderarzt gab es das Rezept mit 10 Stunden á 30 min.

    Zu dem ersten Termin sollte ich Flässchen, Milch, Brei Löffel usw mitbringen und alle Unterlagen die ich habe.

    Wir sind hin die Frau war nett, und dann fing es an, wir wurden befragt ( ich kam mir vor wie in einem Verhör).

    Wie meine Schwangerschaft war, was ich vorher gearbeitet habe, wie alt ich da war, was mein Mann arbeitet
    was er gelernt hat, da er in einer Werkstatt für Auflieger arbeitet wollte sie wissen, welche Chemiekalien darin gefahren werden ob es staubig ist,
    welche Erkrankung ( und in etwa wann ) in den Familien liegen.
    Was Eric ist welchen Brei ab welchen Monat usw usw. wir saßen ganze 2 Stunden dort.

    Zwischenzeitlich hat sie mit ihrer Therapie angefangen und bei Eric mal die Füße gedrückt die Hände usw.

    Nun soll ich noch zu einem Osteopathen gehen, weil Kinder mit Spalte öferts eine Blockade hätten.

    Für das nächste mal soll ich nochmal Brei mitbringen ( in den zwei Stunden bekam Eric nichts) und ich soll
    die Platte die Eric damals bekam aber nie brauchte mitbringen.

    Ach und zum Kinderarzt soll ich gehen und das Rezept abändern lassen auf 1 Stunde.

    Ich fühle mich ein bisschen überfordert und weiß auch nicht ob das für Eric das richtige ist.

    Könnt ihr mir eure Meinung und evtl Erfahrungen berichten.

  2. #2

    Registriert seit
    17.04.2013
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    269

    Standard

    Hallo :) ich ging mein halbes Leben zur Logopädie (bds. LKGS) und profitierte enorm davon, da ich allein nur a-e-i-o-u sagen konnte, jedoch heute zum Glück sehr deutlich spreche.
    In der Logopädie geht es nicht nur um sprechen, sondern auch um richtiges Essen und Trinken und eine aufrechte Haltung, die beim Sprechen üben (was schon sehr anstrengend ist) unnötige Verspannungen im Nacken/Rücken vermeidet.
    Eure Logopädin hat sich richtig viel Zeit für euch genommen, was ich super finde! Auch wenn einige Fragen wohl zu detailliert waren - klingt danach, als würde sie nach einem Grund der Spalte suchen.

  3. #3

    Registriert seit
    31.05.2009
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    402

    Standard

    Zitat Zitat von Eric14 Beitrag anzeigen

    Zwischenzeitlich hat sie mit ihrer Therapie angefangen und bei Eric mal die Füße gedrückt die Hände usw.
    Arbeitet die Logopädin nach Castillo Morales? Da passiert viel über die Hände und Füße. Bei uns hat das super Fortschritte bewirkt.
    Frag doch mal bei der Logopädin nach und lass es Dir erklären.
    Liebe Grüße von
    Beate mit Valerian (04/05, rechtsseitige LKGS)

    Unser Steckbrief: http://www.lkgs.net/showthread.php?t=10892
    Unsere Fotos: http://www.lkgs.net/member.php/3139-leri

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •