Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: HNO in Würzburg

  1. #1
    Avatar von Christine
    Registriert seit
    06.10.2013
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    39

    Standard HNO in Würzburg

    Hallo,
    Kann uns jemand einen HNO Arzt in Würzburg oder Umgebung empfehlen?
    Maxime hat ständig Ohrentzündung. Er hatte immer ein Antibiotikum bekommen, gestern haben wir Ohrentropfen bekommen. Ich habe sie ihm heute morgen gegeben und vor einer Stunde ist das rechte Paukenröhrchen rausgefallen (rechts hat er die Ohrentzündung)

    Liebe Grüße
    Christine

    Ps: ich konnte das Bild nicht drehen

  2. #2
    Avatar von Eva
    Registriert seit
    04.07.2011
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    289

    Standard

    Hallo :-)
    wir sind bei Dr. Köckritz in der Innenstadt!
    Er ist auf seinem Fachgebiet sehr gut, war lange selbst an der Uniklinik.
    Allerdings muss man mit ihm zurecht kommen können, da er sehr speziell ist.... Wir haben uns vor einem Jahr im Januar die letzten Paukenröhrchen bei ihm ambulant legen lassen und wir hatten noch nie Probleme mit ihnen, hatten vorher auch ständig Probleme mit den Ohren...

    Glg Eva
    Eva mit Jonas 17.11.1999 und den Zwillingen Simon und David 18.04.2011

    David bds. LKG-Spalte
    (Lippenverschluß und Paukenröhrchen 11/2011; Lippenkorrektur, Gaumenverschluss und Paukenröhrchen 4/2012, Restlochverschluss"versuch" und Paukenröhrchen5/2013, Paukenröhrchen 1/2014)


  3. #3
    Avatar von Christine
    Registriert seit
    06.10.2013
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    39

    Standard

    Hallo Eva,
    danke für die Antwort. Wir waren inzwischen beim Dr. Dollner an der Juliuspromenade. Er kann das Pauckenröhrchen auch ambulant legen. Das geht auch viel schneller als in der Uni. Frühs hin und mittags heim. Wir werden wahrscheinlich da bleiben, wir wollen nicht mehr in die Uni.
    Wie war es bei David nach dem ambulanten Eingriff?

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •