Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21

Thema: Fortschritt Spangenbehandlung

  1. #1

    Registriert seit
    31.05.2009
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    402

    Standard Fortschritt Spangenbehandlung

    Für alle, die sich Sorgen machen wegen der eigenartigen Richtung, in die die Spaltzähne manchmal wachsen:
    Seht mal, welche tollen Fortschritte bei meinem Sohn im letzen halben Jahr erzielt wurden!



    Juni 2014.jpgNovember 2014.JPGDezember 2014.jpg


    Sicher steht uns noch ein langer Weg bevor, aber die Freude über das, was bisher schon erreicht wurde, muss ich jetzt mal mit Euch teilen.
    Geändert von leri (19.12.2014 um 15:43 Uhr)
    Liebe Grüße von
    Beate mit Valerian (04/05, rechtsseitige LKGS)

    Unser Steckbrief: http://www.lkgs.net/showthread.php?t=10892
    Unsere Fotos: http://www.lkgs.net/member.php/3139-leri

  2. #2
    Administrator Site Admin Avatar von Doreen mit Elisei
    Registriert seit
    06.07.2004
    Ort
    Cottbus/Brandenburg
    Beiträge
    7.780

    Standard

    Hallo Beate, der Einser stand so weit weg vom anderen? Super sieht es jetzt schon aus.
    Liebe Grüße von Doreen (Kontaktadresse der WRG) mit Elisei ( 11/03 beidseitige LKGS) und den 3 Geschwistern
    Steckbrief und Fotos



    Jeder sollte nur soviel Staub aufwirbeln, wie er bereit ist zu schlucken.

  3. #3

    Registriert seit
    31.05.2009
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    402

    Standard

    Ja genau, das ist der Einser, der sich da so verirrt hatte. Er war richtig quer gewachsen und auch nicht gerade nach unten, sondern eher von aussen nach innen, Richtung Gaumen. Deshalb musste er zuerst vom Gaumen nach aussen Richtung Lippen geholt werden, erst dann wurde er zum anderen Einser geschoben. Ich hätte nie gedacht, dass das wirklich in ein paar Monaten so gut zu bewegen ist. Mit Rücksicht auf den erst im Mai implantierten Knochen ist der KFO auch noch besonders vorsichtig und langsam vorgegangen, weil ja die Wurzel des Einser in den neuen Knochen geschoben wird.
    Als nächstes ist dann der Zweier dran, der sitzt noch weiter innen im Gaumen und versteckt sich noch immer hinter dem Einser. Da gibts noch viel zu tun, aber wir sind ja total glücklich, dass alle Zähne angelegt sind. Die werden wir mit der Zeit schon noch an den richtigen Platz bringen!
    Liebe Grüße von
    Beate mit Valerian (04/05, rechtsseitige LKGS)

    Unser Steckbrief: http://www.lkgs.net/showthread.php?t=10892
    Unsere Fotos: http://www.lkgs.net/member.php/3139-leri

  4. #4
    Administrator Site Admin Avatar von Doreen mit Elisei
    Registriert seit
    06.07.2004
    Ort
    Cottbus/Brandenburg
    Beiträge
    7.780

    Standard

    Das wird euer KFO schon machen. Ich bin immer wieder erstaunt was so alles möglich ist.
    Liebe Grüße von Doreen (Kontaktadresse der WRG) mit Elisei ( 11/03 beidseitige LKGS) und den 3 Geschwistern
    Steckbrief und Fotos



    Jeder sollte nur soviel Staub aufwirbeln, wie er bereit ist zu schlucken.

  5. #5

    Registriert seit
    18.03.2013
    Ort
    Rhein Main Gebiet
    Beiträge
    182

    Standard

    Hallo Leri,
    das ist so schön zu sehen.
    Viele Grüße Mausi

  6. #6

    Registriert seit
    31.05.2009
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    402

    Standard Nächstes Kapitel

    Jetzt ist der 2er dran. Der Zahn hat sich in den letzten Monaten auch schon gut bewegt. Das Ganze soll sehr langsam vor sich gehen, damit der Kieferknochen mitwächst und mit der Zeit einen schönen Bogen bildet. Der KFO und wir sind bisher sehr zufrieden mit dem Verlauf.
    Hier die Veränderung von Januar 2015 bis März 2015:


    2015 01 (4)a.jpg2015 003a.jpg
    Geändert von leri (21.03.2015 um 23:27 Uhr)
    Liebe Grüße von
    Beate mit Valerian (04/05, rechtsseitige LKGS)

    Unser Steckbrief: http://www.lkgs.net/showthread.php?t=10892
    Unsere Fotos: http://www.lkgs.net/member.php/3139-leri

  7. #7
    Administrator Site Admin Avatar von Doreen mit Elisei
    Registriert seit
    06.07.2004
    Ort
    Cottbus/Brandenburg
    Beiträge
    7.780

    Standard

    Jetzt sieht man den Bogen schon richtig gut. Super.
    Liebe Grüße von Doreen (Kontaktadresse der WRG) mit Elisei ( 11/03 beidseitige LKGS) und den 3 Geschwistern
    Steckbrief und Fotos



    Jeder sollte nur soviel Staub aufwirbeln, wie er bereit ist zu schlucken.

  8. #8

    Registriert seit
    04.02.2013
    Ort
    Eppingen
    Beiträge
    19

    Standard

    Super Fortschritte! Solche Bilder machen echt Mut! Aber darf ich mal was anderes fragen? Ist das am Gaumen deines Sohnes ein sogenanntes Restloch? Ich habe sowas nämlich noch nie gesehen.
    Mia Sophie (12/11) mit rechtsseitiger Lippen-Kiefer-Gaumenspalte
    07/12 Gaumenverschluss, Schleimhaut über Kiefer,Lippenheftung, Paukis
    09/12 Lippenverschluss
    09/14 geplante Lippenkorrektur, die aber wegen guter Narbenbearbeitung abgesagt wurde :-)


  9. #9

    Registriert seit
    31.05.2009
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    402

    Standard

    Hallo nadimanu,

    ja genau: Um anderen Mut zu machen, habe ich die Bilder auch eingestellt. Schließlich habe ich selber in den vergangenen Jahren alle Infos und Bilder "aufgesaugt". Am liebsten möchte man ja schon im Voraus wissen, wie die ganze Behandlung weitergehen wird und was man noch alles für sein Kind erreichen kann. Über die positive Entwicklung und die tollen Fortschritte bei meinem Sohn freue ich mich so, das wollte ich unbedingt mit allen teilen, denen die Behandlung noch bevorsteht.

    Das Löchlein im Gaumen ist tatsächlich ein Restloch bzw. das, was vom Restloch noch zu sehen ist. Nach dem Gaumenverschluss vor 7 Jahren war eine kleine Stelle wieder aufgegangen. Lange Zeit war nicht klar, ob das Restloch durchgängig war, denn der Gaumen wurde ja in drei Schichten verschlossen. Im Lauf der Jahre veränderte sich das Restloch durch das Wachstum, wurde mal größer, mal kleiner. Immer wieder kam etwas Milch, Joghurt oder Schokolade aus der Nase. Im Mai 2014 wurde dann bei der Osteoplastik auch der Restlochverschluss mitgemacht. Seitdem scheint das Loch dicht zu sein, obwohl man noch eine kleine Öffnung an der obersten Schicht sieht. Aus der Nase kommt jedenfalls nichts mehr.
    Liebe Grüße von
    Beate mit Valerian (04/05, rechtsseitige LKGS)

    Unser Steckbrief: http://www.lkgs.net/showthread.php?t=10892
    Unsere Fotos: http://www.lkgs.net/member.php/3139-leri

  10. #10

    Registriert seit
    04.02.2013
    Ort
    Eppingen
    Beiträge
    19

    Standard

    Danke für deine tolle Antwort. Mia ist ja erst 3. Und ich bin einfach gerne vorbereitet.
    Mia Sophie (12/11) mit rechtsseitiger Lippen-Kiefer-Gaumenspalte
    07/12 Gaumenverschluss, Schleimhaut über Kiefer,Lippenheftung, Paukis
    09/12 Lippenverschluss
    09/14 geplante Lippenkorrektur, die aber wegen guter Narbenbearbeitung abgesagt wurde :-)


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •