Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Probleme nach Gaumen Op

  1. #1
    Avatar von Karolin
    Registriert seit
    04.09.2012
    Ort
    Steiermark
    Beiträge
    63

    Standard Probleme nach Gaumen Op

    Hallo ihr lieben.Gestern war Sebastians Gaumen Op.Leider konnte er nicht komplet verschlossen werden.ein kleiner Teil des harten Gaumens direkt hinter den Zähnen blieb offen.Er kam um halb 12 in den Aufwachraum und trank dan um 4 seine erste flasche.jz ist es so das er sie aber verweigert auch mit löffl geht nichts.

  2. #2
    Administrator Site Admin Avatar von Doreen mit Elisei
    Registriert seit
    06.07.2004
    Ort
    Cottbus/Brandenburg
    Beiträge
    7.785

    Standard

    Hat er denn noch eine Infusion? Wenn nicht, dann achtet immer darauf, dass er gut mit Schmerzmitteln versorgt ist und dann probiert es immer wieder.

    Nehmt evtl. mal ne Spritze und träufelt ihm die Milch so in den Mund. Haltet durch. In ein paar Tagen wird er sicher wieder trinken.
    Liebe Grüße von Doreen (Kontaktadresse der WRG) mit Elisei ( 11/03 beidseitige LKGS) und den 3 Geschwistern
    Steckbrief und Fotos



    Jeder sollte nur soviel Staub aufwirbeln, wie er bereit ist zu schlucken.

  3. #3

    Registriert seit
    10.10.2013
    Ort
    Euskirchen
    Beiträge
    73

    Standard

    Hallo,

    würde es auch mal so versuchen, wie Dorren schreibt. Wir haben die OP vor 2 Wochen überstanden. Fabian hat bereits nach 14 Stunden wieder Brei gegessen. Allerdings hat er warmes komplett verweigert.

    Vielleicht die Milch etwas kälter machen und dann nochmal versuchen.

    Schnelle Genesung und alles gute!!!

    Lieben Gruß
    Dajana

  4. #4
    Avatar von Carmen und Fabian
    Registriert seit
    28.09.2004
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    2.620

    Standard

    Hallo Karolin,

    ich wünschte, ich könnte Dir helfen. Mein Sohn hat damals nach der OP auch jegliche Nahrungsaufnahme verweigert. Es war ein absoluter Druck für mich, da er ja etwas essen/trinken musste. Er hat ein paar Schluck genommen, sich verschluckt, und dann geweint. Ich glaube nicht, dass Dein Sohn Schmerzen hat, sondern mir sagte der Arzt damals, dass es nun im Mund des Kindes eine große Veränderung gegeben hat und auch das Schlucken sich verändert hat. Fabian hat halt schnell Luft geschluckt und dann wohl auch Bauchschmerzen bekommen.

    Mich hat das damals total fertig gemacht, aber mit Druck erreicht man ja überhaupt nichts. Biete ihm immer wieder etwas zu trinken an, evtl. mit dem Löffel und in ein paar Tagen wird es immer besser werden. Halte durch, auch wenn es hart ist.

    Ich drücke Dir ganz doll die Daumen.
    Liebe Grüsse von Carmen und Fabian (*01.02.05) LKGS rechts.



    STARK ZU SEIN BEDEUTET NICHT, NIEMALS UMZUFALLEN, SONDERN, IMMER WIEDER AUFZUSTEHEN.

  5. #5
    Avatar von Jenny mit Kian
    Registriert seit
    04.06.2013
    Ort
    Holzwickede
    Beiträge
    91

    Standard

    Hallo,uns ging es nach Lippen-/Kieferverschluss genauso. Kian hatte dort keine Infusion,keine Magensonde,nichts. Da war der Druck für mich ganz schlimm,dass er trinken musste. Ich hab ihm regelmäßig Schmerzzäpfchen gegeben und immer wieder vorsichtig probiert,auch mit einer Spritze reingeträufelt. Er hat bestimmt meine Anspannung gemerkt und war dadurch noch verwirrter. Als wir zu Hause waren,ging es schlagartig besser,die ungewohnte Umgebung kommt ja auch noch dazu.

  6. #6
    Avatar von Karolin
    Registriert seit
    04.09.2012
    Ort
    Steiermark
    Beiträge
    63

    Standard

    Danke für die antworten.Heute ist es deutlich besser!

  7. #7
    Administrator Site Admin Avatar von Doreen mit Elisei
    Registriert seit
    06.07.2004
    Ort
    Cottbus/Brandenburg
    Beiträge
    7.785

    Standard

    Na bloß gut. Hoffentlich geht es nun von Tag zu Tag besser.
    Liebe Grüße von Doreen (Kontaktadresse der WRG) mit Elisei ( 11/03 beidseitige LKGS) und den 3 Geschwistern
    Steckbrief und Fotos



    Jeder sollte nur soviel Staub aufwirbeln, wie er bereit ist zu schlucken.

  8. #8
    Avatar von Carmen und Fabian
    Registriert seit
    28.09.2004
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    2.620

    Standard

    Prima!

    Weiter so! Ich drücke die Daumen!
    Liebe Grüsse von Carmen und Fabian (*01.02.05) LKGS rechts.



    STARK ZU SEIN BEDEUTET NICHT, NIEMALS UMZUFALLEN, SONDERN, IMMER WIEDER AUFZUSTEHEN.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •