Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Zahnzusatzversicherung?

  1. #1
    Avatar von JoMaMoe
    Registriert seit
    09.08.2012
    Ort
    Wangen im Allgäu
    Beiträge
    154

    Standard Zahnzusatzversicherung?

    Hallo,
    es wurde zwar schon einiges diskutiert über privaten Zusatzversicherungen, aber ich hab eine Frage:
    Stimmt es, dass ges. Versicherungen bei LKGS Kindern Behandlungen im Oberkiefer übernehmen, aber wenn im Unterkiefer etwas ist, sie nicht zahlen?

    Bin gerade am überlegen, Jonas aus meiner Versicherung (privat) in die Familienversicherung zu wechseln, da ich 1. Übergang Ref und Einstellung arbeitslos bin, d.h. Jonas und mich die Zeit voll versichern muss und 2. mein Mann einfach keinen Anspruch hat frei zu bekommen. Habe im Moment kaum Vorteile an privat erkannt, nur ein haufen Arbeit mit Rechnungen einreichen "Ätz".

    Vielleicht kann mir jemand einen Rat geben. Ich glaub die Unterschiede kommen dann in der KFO Behandlungen. Da kann ich doch auch einen Zusatzversicherung abschließen, oder?
    Liebe Grüße von Manu mit Jonas (09/11 - LKGS links - atyp. CHARGE Syndr.)

    09.02.2012 - Weich-Gaumenverschluss
    in Tübingen, Dr. Krimmel
    18.04.2012 - Lippenverschluss (mit Nase)
    in Tübingen, Dr. Krimmel
    04.10.2012 - Hoden-OP
    in Ravensburg, Dr. Awani
    16.05.2013 - Hartgaumenverschluss + Lippenrotkorrektur + Paukenröhrchen
    in Tübingen, Prof Reinert

  2. #2

    Registriert seit
    10.10.2013
    Ort
    Euskirchen
    Beiträge
    73

    Standard

    Fabian hat doppelseitige LKGS und wir haben auch versucht eine Zusatzversicherung abzuschließen. Allerdings hat man uns gesagt, dass dann eine Klausel eingebaut wird, dass alles was mit der Spalte zu tun hat, ausgeschlossen wird. Also ist derzeit eine Zusatzversicherung zwecklos, weil die alles darauf aufbauen werden. Diese Information haben auch etliche Mitglieder in den Facebook-Gruppen erhalten. Es scheint also nicht so einfach zu sein. Abschließen kann man immer was, aber wenn der Ernstfall eintritt? Ich hoffe, ihr habt bessere Aussichten.

    Lieben Gruß
    Dajana

  3. #3
    Avatar von Louis2013
    Registriert seit
    26.04.2013
    Ort
    Landkreis Emsland
    Beiträge
    159

    Standard

    Zitat Zitat von Dajana84 Beitrag anzeigen
    Fabian hat doppelseitige LKGS und wir haben auch versucht eine Zusatzversicherung abzuschließen. Allerdings hat man uns gesagt, dass dann eine Klausel eingebaut wird, dass alles was mit der Spalte zu tun hat, ausgeschlossen wird. Also ist derzeit eine Zusatzversicherung zwecklos, weil die alles darauf aufbauen werden. Diese Information haben auch etliche Mitglieder in den Facebook-Gruppen erhalten. Es scheint also nicht so einfach zu sein. Abschließen kann man immer was, aber wenn der Ernstfall eintritt? Ich hoffe, ihr habt bessere Aussichten.

    Lieben Gruß
    Dajana
    Da kann ich mich nur anschließen. Auch wir haben verzweifelt versucht für Louis eine Zusatzversicherung zu bekommen. Keine Chance- es sei denn die monatlichen Beiträge sind so immens hoch, dass es sich nicht mehr lohnt...

  4. #4
    Avatar von JoMaMoe
    Registriert seit
    09.08.2012
    Ort
    Wangen im Allgäu
    Beiträge
    154

    Standard

    Hi, unser Versicherungsmarkler hat eine Zusatzversicherung gefunden; Leistungen mal schauen obs reicht. Beiträge sind eigentlich auch ok. glaub ZahnPremium bei Bayrischer Beamtenkasse.
    Liebe Grüße von Manu mit Jonas (09/11 - LKGS links - atyp. CHARGE Syndr.)

    09.02.2012 - Weich-Gaumenverschluss
    in Tübingen, Dr. Krimmel
    18.04.2012 - Lippenverschluss (mit Nase)
    in Tübingen, Dr. Krimmel
    04.10.2012 - Hoden-OP
    in Ravensburg, Dr. Awani
    16.05.2013 - Hartgaumenverschluss + Lippenrotkorrektur + Paukenröhrchen
    in Tübingen, Prof Reinert

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •