Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: zahnwurzelentzündung oder kieferhöhlenentzündung?

  1. #1
    katty
    Gast

    Standard zahnwurzelentzündung oder kieferhöhlenentzündung?

    hallo ihr lieben!

    diese woche haben mich heftige zahnschmerzen heimgesucht, die sich mittlerweile über das halbe gesicht ausgebreitet haben. aber nun von vorn: ich hatte vor 3tagen schmerzen beim aufbiss an 2zähnen. am nächsten tag waren die aufbissschmerzen weg, allerdings rückte dann ein pochender schmerz im kieferbereich nach, der mittlerweile unters auge "gewandert" ist. meine wange ist in der region etwas angeschwollen und es muckert heftig. ich bin nun gestern zum zahnarzt gegangen, doch dieser konnte anhand von röntgenbildern keine genaue lokalisation festmachen. also hieß es erstmal schmerzen aussitzen bis heute morgen. über nacht schwoll nun eben die wange an und so bohrte der zahnarzt heute morgen den zahn auf, der auf den vitaltest mit eisspray nicht reagierte. dummerweise sitzt der unter meiner noch recht neuen brücke. also bohrte er durch diese und ließ das loch übers wochenende offen. aber irgendwie tut es immernoch genauso weh. ich nehme aber seit heute antibiotika. nun hab ich von ner bekannten erfahren, dass häufig auch zahnwurzelentzündungen verkannt werden. oftmals läge auch ne kieferhöhlenentzündung vor oder es hängt eins am anderen: kieferhöhlenentzündung führt zu zahnwurzelentzündung und umgekehrt.
    hat jemand von euch schon einmal ähnliches durchgemacht und haben euch die antibiotika geholfen? ich hab nun angst, dass es nicht anschlägt und schlimmer wird (obwohl es ein breitbandantibiotika ist) und am ende ausgeschabt werden muß.

    schmerzhafte grüße von der krankencouch:-)
    katty

  2. #2
    Avatar von Sanne mit Lena
    Registriert seit
    18.01.2009
    Ort
    bei Marburg
    Beiträge
    299

    Standard

    Hm. Beim HNO warst Du noch nicht, oder? Da würde ich auf jeden Fall trotzdem noch hingehen, der kann ja mittels Ultraschall erkennen, was mit der Kieferhöhle ist. Blöd, dass gerade Wochenende ist... Ich hatte auch mal Probeme mit der Kieferhöhle, da konnte ich auf der ganzen Seite nicht kauen. Glücklicherweise hat damals das AB gut und schnell gewirkt. Ich wünsche Dir auf jeden Fall ganz schnell gute Besserung!!

    Liebe Grüße

    Sanne

  3. #3
    samy13dsa34688
    Gast

    Standard

    Du könntest dich, falls du dich dafür interessierst, auf

    xn--kieferhhlenentzndung-99b4l.net

    näher über die Kieferhöhlenentzündung informieren und eventuell deine These ausschließen/bestätigen.

    Gute Besserung und liebe Grüße!

  4. #4

    Registriert seit
    17.04.2013
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    264

    Standard

    Ich habe Neben-/Kieferhöhlenentzündungen auch schon durch - ich glaubte, alle Zähne verursachen Schmerzen - die machen aber das Kiefer - sehr schmerzhaft! Nasentropfen und Antibiotika helfen dagegen.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •