Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: MOE bei Lucas verdacht auf Mastoids

Hybrid-Darstellung

Vorheriger Beitrag Vorheriger Beitrag   Nächster Beitrag Nächster Beitrag
  1. #1
    Lucas und Dominics Mama
    Gast

    Daumen runter MOE bei Lucas verdacht auf Mastoids

    Hallo
    Sind gerade aus dem Krankenhaus gekommen den Lucas weinte stark heute früh um 6 und klagte über Ohrenschmerzen
    wir waren im kkh gerade und er sagt hat ne MOE mit verdacht auf Mastoids kennt das jemand ??
    Der arzt hat nur andeutetn lassen das wir morgen wieder zur kontrolle müßten
    aber das er net genung anzeichen dafür hätte
    hab tausend frage zeichen im kopf

  2. #2
    Avatar von Hanna&Emma
    Registriert seit
    05.07.2007
    Ort
    Battenberg
    Beiträge
    406

    Standard

    Hallo,

    oh man das tut mir echt leid für Euren kleinen.

    Emma hatte auch oft Probleme mit den Ohren und trotz Röhrchen auch Schmerzen bei den Entzündungen.
    So eine Mastodis hatte sie noch nicht .... Allerdings haben die Ärzte mal befürchtet, dass sich der Knochen über dem Ohr mit entzündet haben könnte, weil die MOE immer wiederkehrten... (bin mir nicht sicher, aber so eine Mastodis könnte so was in der Art sein...) War aber zum Glück nur Theorie... Bei Emma lag es an den Röhrchen und als diese ausgetauscht wurden, war alles ok!

    Wir haben im Krankenhaus damals allerdings ein Mädchen gesehen, bei dem der Knochen entzündet war... (es war wohl eine größere OP....)
    Hat er den Schmerzen, wenn du sein Ohr anfasst, bzw. wenn du ganz vorsichtig, den Knochen um sein Ohr "abklopfst"?

    Ich würde an deiner Stelle auf jeden Fall morgen zum HNO deines Vertrauens gehen und ihm von diesen Verdacht erzählen... Falls es ja wirklich in die Richtung geht, kann man vielleicht noch mit Antibiotikum arbeiten wenn es früh genug erkannt wird.

    Ich wünsche Euch alles gute und hoffe das es nur eine ganz normale MOE ist.

    Berichte doch mal, was der Arzt morgen sagt.

    LG Hanna mit Emma
    Emma (04/07) LKGS Links - Verschluss der Spalte nach dem Basler Konzept 11/07 FFM (Prof. Dr. Sader)


  3. #3
    Lucas und Dominics Mama
    Gast

    Standard

    Hallo Hanna mit Emma
    ja genausowas ist das mit dem knochen hinter dem ohr
    ja es schmerzt ja genau dort wo er auch die entzündung hat , das ist ja nur das rechte ohr , er hatte schon lange keine MOE mehr zum glück nur wo er kleiner war
    nun hat er erhöhte temratur noch hinzubekommen , antibotika hat er automatsisch bekommen wegen der MOE
    morgen gehen wir zum KA mal sehen was sie dazu sagt, vllt hat der arzt im kkh ja auch nur übertrieben *hoffe* es

  4. #4
    Avatar von Carmen&Noah
    Registriert seit
    08.04.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    184

    Standard

    Hi
    Eine Mastoiditis ist recht eindeutig zu erkennen.
    Der Knochen hinter der Ohrmuschel ist verdeckt durch eine warme
    rote Schwellung.Die Kinder schreien bei Berührung.
    Bei einer Mastoiditis wird der Knochen abgetragen,und mit
    gallert-Masse aufgefüllt.
    Anschliessend erfolgt oft eine Ohrsanierung.
    Hierbei handelt es sich um eine grosse OP.
    Wir sind dieses Jahr noch verschont geblieben,obwohl bei Noah
    seit 6 Jahren die Ohren eitern.
    Wenn bei euch der Verdacht besteht,warum erfolgt keine operative
    Diagnostik
    LG Carmen

  5. #5
    Lucas und Dominics Mama
    Gast

    Standard

    Hallo Carmen
    Ja das hab ich mir auch gedacht , aber wir waren ja heute beim KA alles ok nur halt die MOE
    sie meinte der Arzt im KKH hat masslos übertrieben und ins in angst und schreck versetzt
    Können aufatmen die MOE eitert noch strak aus dem Ohr aber das Antibotika hat gut angeschlagen zum Glück :):)




    Danke für eure Antworten!!

  6. #6
    Avatar von Hanna&Emma
    Registriert seit
    05.07.2007
    Ort
    Battenberg
    Beiträge
    406

    Standard

    Na dann ist es ja nur halb so schlimm...

    Kannst ja wenn alles ok ist nochmals einen HNO-Arzt drauf schauen lassen, damit wirklich nicht anbrennt.

    LG Hanna
    Emma (04/07) LKGS Links - Verschluss der Spalte nach dem Basler Konzept 11/07 FFM (Prof. Dr. Sader)


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •