Seite 4 von 10 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 100

Thema: Vieles zum Thema Pflegegeld

  1. #31
    Barbro
    Gast

    Standard

    Hallo,

    ich habe damals immer aufgeschrieben, wann Janne wie viel und wie lange gegessen hat. Einfach in ein Schulheft. Extra wegen der Pflegegeldbeantragung.

    Das wollte die Frau vom Medizinischen Dienst dann aber gar nicht sehen.... Wir haben dann die Pflegestufe I bekommen

  2. #32
    Avatar von Andrea und Lukas
    Registriert seit
    20.08.2004
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    751

    Standard

    Hallo Günter,

    frage mal bei deiner Krankenkasse nach! Wenn du eine kleine übersicht haben möchtest könntest du auch mal auf diese Seite schauen

    http://behinderte-kinder.de hoffe so stimmt die Seite!
    Liebe Grüße von Andrea und Lukas


    Unser Steckbrief

  3. #33
    Günter
    Gast

    Standard Dauer der Dokumentation des Pflegetagebuches

    HalloZusammen!

    Wie lange habt Ihr das Pflegetagebuch geführt? Muß es über Monate geführt werden oder reichen ein paar Wochen?
    Vielen Dank im Vorraus für Eure Antworten.

  4. #34
    Barbro
    Gast

    Standard

    Hi,

    ich habe es geführt bis zum Gaumenverschluss.

    Seitdem isst Janne auch ganz normal.

  5. #35
    Administrator Site Admin Avatar von Doreen mit Elisei
    Registriert seit
    06.07.2004
    Ort
    Cottbus/Brandenburg
    Beiträge
    7.780

    Standard

    Hallo Günter, ich habe von den meisten gehört, dass sie das Pflegetagebuch nur wenige Tage geführt haben. Ich selber habe es bisher nur einmal gemacht und trotzdem die Pflegestufen für meine Kinder bekommen. Eigentlich müßte ein durchschnittlicher Tag sogar ausreichen.
    Liebe Grüße von Doreen (Kontaktadresse der WRG) mit Elisei ( 11/03 beidseitige LKGS) und den 3 Geschwistern
    Steckbrief und Fotos



    Jeder sollte nur soviel Staub aufwirbeln, wie er bereit ist zu schlucken.

  6. #36
    Moderator Moderator Avatar von Petra und Emelie
    Registriert seit
    06.07.2004
    Ort
    Kirchhatten/Oldenburg/Niedersachsen
    Beiträge
    805

    Standard

    Hallo Günther!
    Schönes Bild von Deinem Sohn!

    Ich hatte mal ein Gespräch mit Frau Tödt von der WRG, sie hatte 14 Tage vorgeschlagen.
    Liebe Grüße von Petra mit Emelie (*23.11.2002 Gaumenspalte, Pierre-Robin-Sequenz), Lina-Marie (*05.2000) und Charlotte (*11.2004)


    zu meinem Steckbrief

  7. #37
    Avatar von Andrea und Lukas
    Registriert seit
    20.08.2004
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    751

    Standard

    Hallo Günter,

    wir führen ein Pflegeprotokoll d.h. ich schreibe eine Woche das Pflegetagebuch und trage es dann in das Protokoll um. Da die vom medezinischen Dienst eh nicht alles anschauen und es immer um die Durchschnittswoche/ pro Tag geht. Das ist meine Erfahrung,vielleicht haben anderen anderes erlebt. Wir haben sozusagen, nach jeder neuen Entwicklungsstufe oder Anforderung der Behörden es neu erstellt. Tägliches führen eines Tagesbuches hätte ich wahrlich nicht geschafft!

    Frage bei deiner Krankenkasse nach oder beim medizinischen Dienst, die müssen Auskunft darüber geben!
    Liebe Grüße von Andrea und Lukas


    Unser Steckbrief

  8. #38
    julia
    Gast

    Standard Pflegestufe abgelehnt, wer hilft mir beim Einspruch?

    hallo,
    unsere tochter hat eine komplette gaumen-segelspalte. letzte woche war nun der med. dienst hier, habe schon nachricht, antrag ist abgelehnt. möchte gern einspruch einlegen, wer hat erfahrung und kann mir evtl eine vorlage o.ä. schicken? bin für jede hilfe dankbar!!
    meine email: julia_p@t-online.de
    Danke + lg!
    julia

  9. #39
    Günter
    Gast

    Standard MDK kommt!

    Hallo zusammen!

    Wir haben direkt nach Leons Geburt einen Pflegeantrag gestellt und bis letzte Woche nichts gehört davon. Ich habe bei der Krankenkasse angerufen und mir die Nummer vom MDK geben lassen, dort sagte man mir das man noch keine Unterlagen bekommen hätte von der Krankenkasse. Das nächste Gespräch mit der Krankenkasse, wo ich nicht mehr so freundlich war. Und siehe da heute kommt Post vom MDK das am 23.11.05 jemand kommt.
    Damit wollte ich nur sagen nicht immer ruhig halten und warten auf die Dinge die da kommen werden, sondern immer nachhaken, sonst steht man im Dunkeln.
    Hat noch jemand Tipps, wenn der MDK kommt. Bin für alles dankbar.

  10. #40
    Administrator Site Admin Avatar von Doreen mit Elisei
    Registriert seit
    06.07.2004
    Ort
    Cottbus/Brandenburg
    Beiträge
    7.780

    Standard

    Hallo Günter, habt Ihr ein Pflegetagebuch geführt? Wenn nicht, schreibe Dir alle Zeiten auf, die ihr fürs Füttern, Pflegen, schlafenlegen, anziehen, ausziehen usw. braucht.
    Wichtig ist auch nachzuweisen, dass es einen Mehraufwand im hauswirtschaftlichen Bereich gibt, also Wäsche, Putzen, Einkaufen...

    Und räumt die Wohnung nicht zu blitzblank auf , sonst denken die, ach hier ist sogar noch Zeit fürs Putzen, dann kann die Pflege ja nicht so aufwändig sein.
    Liebe Grüße von Doreen (Kontaktadresse der WRG) mit Elisei ( 11/03 beidseitige LKGS) und den 3 Geschwistern
    Steckbrief und Fotos



    Jeder sollte nur soviel Staub aufwirbeln, wie er bereit ist zu schlucken.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •