Seite 2 von 10 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 100

Thema: Vieles zum Thema Pflegegeld

  1. #11
    Avatar von Andrea und Lukas
    Registriert seit
    20.08.2004
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    751

    Standard

    Hallo,

    stelle dich darauf ein, dass der MDK vielleicht gar nicht auf eure Zeiten eingeht! Ihr solltet aber trotzdem, an euren Zeiten festhalten, und der Pflegegeldstelle nicht klein bei geben.
    Liebe Grüße von Andrea und Lukas


    Unser Steckbrief

  2. #12
    Gigi und Leon
    Gast

    Standard

    Hey!
    kann zwar nicht so richtig mitreden, da wir keine Pflegestufe damals beantragt haben, aber allein die Tatsache, dass Bens (Nicole mit Ben) Tränenwegsstenose ja doch was mit der spatbildung zu tun hat, würde ich zum Anlass nehmen, dass abzuklären.
    Zu dem Verhalten ansich wie gesa<gt, kann ich nichts sagen, sorry.

  3. #13
    Administrator Site Admin Avatar von Doreen mit Elisei
    Registriert seit
    06.07.2004
    Ort
    Cottbus/Brandenburg
    Beiträge
    7.780

    Standard

    Hallo Kirsten, die Arztbesuche zählen dazu, auch die Wege dorthin, aber alles was sonst ist mit Medizin nicht. Also Medikamente verabreichen, zu Hause Therapien machen.
    Alles was mit Essen, Waschen, Bewegen und zusätzlicher Arbeit im Haushalt zu tun hat, zählt in die Pflege. Und natürlich auch Eure Probleme Noel ins Bett zu bekommen, auch jedes nächtliche Aufstehen wegen ihm.

    Bei uns war der MDK gerade erst, bin mal gespannt, was nun rauskommt. Aber ich denke, die Pflegegeldzeit für Eli ist vorbei.
    Liebe Grüße von Doreen (Kontaktadresse der WRG) mit Elisei ( 11/03 beidseitige LKGS) und den 3 Geschwistern
    Steckbrief und Fotos



    Jeder sollte nur soviel Staub aufwirbeln, wie er bereit ist zu schlucken.

  4. #14
    Moderator Moderator Avatar von Petra und Emelie
    Registriert seit
    06.07.2004
    Ort
    Kirchhatten/Oldenburg/Niedersachsen
    Beiträge
    805

    Standard

    Hallo Kirsten!
    Vielleicht ist es sinnvoll ein Pflegetagebuch zu führen, um überhaupt zu sehen, welchen Mehraufwand man hat.
    Ich habe damals ein Muster von der WRG bekommen, ruf doch mal bei Frau Tödt an.
    Liebe Grüße von Petra mit Emelie (*23.11.2002 Gaumenspalte, Pierre-Robin-Sequenz), Lina-Marie (*05.2000) und Charlotte (*11.2004)


    zu meinem Steckbrief

  5. #15
    berk
    Gast

    Standard

    Ja, danke für die Tipps und den Widerspruch. Elisas Trinkschwäche und die Dauer der Mahlzeiten kommentierte die nette Gutachterin mit den Worten "Fläschchen geben kennt Sie, das habe sie bei ihren Kindern auch getan. Hatte halt nicht begriffen worum es geht.
    Ich bin ja mal gespannt...

  6. #16
    Mandy mit Kevin
    Gast

    Standard

    Also wir haben auch einen Antrag auf Pflegegeld gestellt und bekommen. Wir hatten vieleicht eventuell noch einanderes Argument, unser großer ist im Entwicklungsstand leicht zurück und braucht auch etwas mehr Aufmerksamkeit. Was wiederum Zeit kostet. Ausserdem haben wir die Essenszeiten immer aufgeschrieben und diese fielen immer auf die Haubtessenszeiten ( 9.oo ; 12.oo und 18.oo Uhr ). Aber ich würde auch nicht nachgeben und ums Recht kämpfen. Den immenhin brauchen unsere Kids mehr Zeit und Aufmeerksamkeit beim Essen. Ich drücke Euch die Daumen das es glaubt.

  7. #17
    lolli
    Gast

    Standard Alles zum Thema Pflegegeld, Medizinischer Dienst

    Hallo,heute haben wir den Bescheid bekommen das das Pflegegeld für Lia abgelehnt wurde.Grund sie wurde am 4.7.05 Operiert der Gaumen komplett verschlossen jetzt müsste man ca.6 Monate warten ob sich dann alles normalisiert hat erst dann könne man einen neuen Antrag stellen.LG.

  8. #18
    Administrator Site Admin Avatar von Doreen mit Elisei
    Registriert seit
    06.07.2004
    Ort
    Cottbus/Brandenburg
    Beiträge
    7.780

    Standard

    Hallo Claudia, ruf Deine Kasse an und fordere das Gutachten an. da kanst Du dann sehen welche Zeiten sie Dir angerechnet haben und welche nicht. das gehst Du Punkt für Punkt durch und schreibst denen, wieviel Zeit Du wirklich brauchst.
    Denk dran, dass die Fahrten zum Arzt mitzählen, sowie die Wartezeit.
    Wenn Du noch Hilfe brauchst, meld Dich ruhig per pn. Bin auch grad am Widerspruch schreiben.
    Liebe Grüße von Doreen (Kontaktadresse der WRG) mit Elisei ( 11/03 beidseitige LKGS) und den 3 Geschwistern
    Steckbrief und Fotos



    Jeder sollte nur soviel Staub aufwirbeln, wie er bereit ist zu schlucken.

  9. #19
    Moderator Moderator Avatar von Petra und Emelie
    Registriert seit
    06.07.2004
    Ort
    Kirchhatten/Oldenburg/Niedersachsen
    Beiträge
    805

    Standard

    Zitat Zitat von Doreen mit Elisei
    Denk dran, dass die Fahrten zum Arzt mitzählen, sowie die Wartezeit.
    Hm, bei uns sind sie damals nicht angerechnet worden. Der Typ der KK hat mir gesagt, daß nur die reine Zeit beim Arzt zählt. Und die ist ja meist nicht lang :evil: .
    Ich könnt mich schon wieder aufregen, daß das mal wieder so unterschiedlich gehandhabt wird.
    Liebe Grüße von Petra mit Emelie (*23.11.2002 Gaumenspalte, Pierre-Robin-Sequenz), Lina-Marie (*05.2000) und Charlotte (*11.2004)


    zu meinem Steckbrief

  10. #20
    Administrator Site Admin Avatar von Doreen mit Elisei
    Registriert seit
    06.07.2004
    Ort
    Cottbus/Brandenburg
    Beiträge
    7.780

    Standard

    Hallo Petra, wir haben einfach frech darauf gepocht und irgendwo noch ein gerichtsurteil dazu gefunden. Macht sich ja immer gut, wenn die merken, dass man nicht ganz doof ist. Ich kann mal schauen, ob ichs noch finde. dann poste ich es hier gleich.
    Liebe Grüße von Doreen (Kontaktadresse der WRG) mit Elisei ( 11/03 beidseitige LKGS) und den 3 Geschwistern
    Steckbrief und Fotos



    Jeder sollte nur soviel Staub aufwirbeln, wie er bereit ist zu schlucken.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •