Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Ist hier eine Lippenspalte auf dem Ultraschallbild sichbar?

  1. #1
    lillifee1487
    Gast

    Standard Ist hier eine Lippenspalte auf dem Ultraschallbild sichbar?

    Hallo,

    ich war gestern beim 2 Ultraschall. Mein Kleiner hat auch sehr gut mitgemacht. Da ich von Anfang an etwas Angst vor einer Spalte hatte weil ich am Anfang sehr viele Medikamente nehmen musste, hab ich meine FA danach gefragt. Sodann schaute sie sich das Gesicht an. Der Kleine zeigte sich von vorne und öffnete auch sofort den Mund für uns. Meine FA meinte es sehe alles gut aus. Jetzt hab ich hier aber das Us Bild in der Hand und finde das es etwas komisch aussieht. Zwischen Oberlippe und Nase ist ein weißer Strich. Könnte das eventuell doch eine Spalte sein?? Das Bild habe ich mal in der Anlage anbeigefügt und würde mich freuen wenn ihr euch das mal ansehen könntet.

    Viele Grüße
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. #2
    Avatar von schnatterine81
    Registriert seit
    14.02.2011
    Ort
    leipzig
    Beiträge
    129

    Standard

    also bei uns sah die spalte schwarz aus, weiß sind knochen also bei uns war das so, mach dir nicht soviel ein kopf. Wird schon alles gesund sein ;-)...
    lg

  3. #3
    Avatar von Claudia mit Anni-Frieda
    Registriert seit
    21.01.2011
    Ort
    Braunschwende
    Beiträge
    145

    Standard

    Herzlich willkommen im Forum!
    Ich finde US-Aufnahmen immer sehr schwer zu deuten. Aber ich kann, nur im Vergleich zu uns, sagen, das ich nicht finde, das es wie ne Spalte aussieht. Es sieht doch sehr schön gleichmäßig aus, oder ?
    Mach dich erstmal nicht zu sehr verrückt! ( ich weiß, leichter gesagt, als getan)! Warte erstmal den nächstem US-Termin ab, und bitte dann nochmal um eine genauste Untersuchung vom Gesicht.
    Versuch lieber die Schwangerschaft in vollen Zügen zu genießen!
    LG und alles Gute

  4. #4
    Avatar von Meryem
    Registriert seit
    04.07.2010
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    247

    Standard

    ich bin auch der meinung, dass eine spalte auf dem US schwarz sein müsste...! :-) wenn ihr speziell danach geguckt habt und die ärztin daraufhin sagt, dass alles gut aussieht. dann wird das bestimmt auch so sein!
    ich kenne dieses blöde gefühl in der ss, wo man sich einfach nicht herunterfahren kann und immer angst hat wie viele hier in diesem forum sicher auch.
    letztendlich bringt es nichts und man muss abwarten... versuche wirklich die ss noch zu genießen! wir wünschen alles gute!
    Meryem mit M.
    Geb.: 04.11.2010 mit 3860 g und 54 cm
    rechtsseitige Lippen-Kiefer-Spalte


  5. #5
    Avatar von robertsmama
    Registriert seit
    25.01.2011
    Ort
    Quickborn
    Beiträge
    503

    Standard

    Hallo,
    Löcher, Hohlräume sind im Ultraschall immer Schwarz, Knochen ist weiß. Ich bin zwar keine Radiologin, aber ich arbeite in der Medizintechnik und habe täglich mit klinischen Bildern zu tun. Vielleicht beruhigt Dich das ja. Roberts Spalte war im 2D Ultraschall ein schwarzer Streifen. 2D Ultraschall ist häufig schwierig zu deuten, weil man nur eine Ebene sieht, Du kannst Dir das wie ein Schnitt durch den Körper vorstellen. Und je nachdem welche Ebene gerade zu sehen ist, hat ein Kopfumriss mal eine Nase oder auch nicht. Also lass Dich nicht verrückt machen. Bei Robert wurde die Fehlbildung bei einer speziellen Organultraschall-Untersuchung in der 20. SSW festgestellt. Als Kontrolle der Diagnose hatte der Arzt dann damals noch 3D Bilder vom Gesicht gemacht, so konnte man deutlich die Lippenspalte erkennen.
    Viele Grüße
    Andrea
    Kontaktadresse der Selbsthilfevereinigung für Lippen-Gaumen-Fehlbildungen e.V. Wolfgang Rosenthal Gesellschaft



    Clara *2.6.2007, Robert *12.5.2010 rechtseitige LKGS
    aufgenommen im Juli 2010

  6. #6
    Avatar von Sanne mit Lena
    Registriert seit
    18.01.2009
    Ort
    bei Marburg
    Beiträge
    297

    Standard

    Ich finde (außerdem), dass der weiße Strich ja mittig liegt, die typische Lippenspalte sitzt aber unter dem Nasenloch. Bestimmt ist alles okay!! Wenn Du trotzdem noch beunruhigt bist, frag doch Deinen FA mal wegen einem 3D Ultraschall oder wegen einer Überweisung zum Feinultraschall.
    Wünsche Dir alles Gute für die weitere Schwangerschaft!

    Liebe Grüße

    Sanne

  7. #7
    samira
    Gast

    Standard

    Liebe lillifee

    Ich wusste einfach, dass meine Grossmutter eine Spalte hat und kam mehr oder weniger zufällig auf die Idee, man könnte ja mal schauen ob mein Baby was hat im Gesicht. Bei der nächsten Ultraschalluntersuchung (ca. im 7. Monat), habe ich um ein Bild des Gesichtchens gebeten ( habe das Foto es in meinem Profil hochgeladen) , leider zeigte sich Samira nur von der linken Seiten, darauf die Ärztin: ``So ein süsses Seitenprofil, da ist alles gut, ich kann keine Spalte oder ähnliches entdecken`` Ich vertraute meiner Ärztin und war erleichtert. Kurz vor Samiras Geburt habe ich das Ultraschallbild in ihrem Zimmer aufgehängt und plötzlich dachte ich , der Mund sieht etwas komisch aus, die Lippe kommt so weit nachvorne und ich dachte das einzige Mal während der ganzen Schwangerschaft, dass etwas mit ihrem Mund nicht stimmt. Ich redete mir ein es ist nur Einbildung weil ich so aufgergt und fast 2 Wochen überfällig war , also vergas ich den Gedanken und war bei der geburt total überrascht dass Samira eine Spalte hatte.

    Also mach dich nicht verrückt, läss doch einmal später einen US machen, damit man es genauer sieht. Und manchmal kann man seinen Gefühlen oder Intuitionen mehr trauen als den Ärzten.

    ber ich finde wie alle anderen, dein kleines Baby sieht sehr gut aus, alles sehr gleichmässig, ich denke an Dich und glaube dass dein kleines Wunder ganz gesund sein wird!

    Mach dich nicht verrückt, dein kleines kommt auf die Welt und du wirst es perfekt finden, ob mit oder ohne Spalte

    Liebe Grüsse

    Sandra mit Samira
    Geändert von samira (09.11.2011 um 06:41 Uhr)

  8. #8
    dj23
    Gast

    Standard

    Hallo,
    also bei uns hat man die Spalte auch sehr zeitig gesehen, sie war schwarz, auch von oben auf den Schädel geschallt konnte man sie gut erkennen, aber einen tip den mir der frauenarzt gab: Spaltkinder zeigen nicht gern ihr Gesicht, sie verbergen es, Martin hatte immer seine Hände vor den Gesicht - nur mit viel Mühe konnte er es erkennen, da er nicht locker lies und meinte da wäre was.... , aber bei dir sieht es wirklich nicht danach aus - meiner Meinung nach - genieße die Schwangerschaft und freu dich auf dein Schätzchen, diese Zeit ist so einmalig!!!!!

  9. #9
    Elyssas_Mama
    Gast

    Standard

    Ich bin auch der Meinung, dass alles in Ordnung ist. Das ist ein schönes UUS-Bild von deinem Kleinen. Die Aussage von dj23 kann ich zudem bestätigen.
    Meine FA sagte auch, dass die Kinder mit einer Spalte oftmals die Hände vor dem Gesicht halten.

  10. #10
    Avatar von Sanne mit Lena
    Registriert seit
    18.01.2009
    Ort
    bei Marburg
    Beiträge
    297

    Standard

    @ dj23: Ähm, wow, genauso wie es dein Frauenarzt beschrieben hat, war es bei meiner Kleinen auch. Wir hatten etwa in der frühen Mitte der Schwangerschaft ein "verdächtiges" Bild, aber der Arzt sagte darüber nichts weiter, versuchte aber in jeder weiteren Vorsorgeuntersuchung, das Gesicht nochmal zu schallen. Aber sie hat ihr Köpfchen immer entweder ganz tief in die Plazanta vergraben oder beide Hände davor gehabt...

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •